Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eselei“ von Sabine Brauer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sabine Brauer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 28.08.2019

Vielleicht ist das eine moderne Skulptur von "modern art".
Eseleien findet man heuzutage eher unter Menschen.
Übrigens: Ein Blick in den deutschen Mastbetrieben und
auf die Arbeit deutscher Fischfangflotten reicht. Dort
wimmelt es nur so von mörderischen Eseleien.
Auf Mallorca jagt man hinter jeden Köter nach, um ihn
nach Deutschland zu exportierten. Gleiches geschieht
in Rumänien.... Und sich dann über so einen Esel aufzu-
aufzuregen. Für mich ist das eine Heuchelei, mindestens
aber eine Gefühlsduselei.

HG Olaf









 

Antwort von Sabine Brauer (02.09.2019)

Lieber Olaf, danke für deinen ausführlichen Kommentar. An derart Eseleien habe ich gar nicht gedacht. Der Esel auf meinem Bild wurde in einem Bildbearbeitungsprogramm von mir bemalt. Vor vielen Jahren hatte unser Pastor einen Esel der die Nachbarschaft manches Mal durch sein Geschrei nervte. Eines Morgens schaute der Pastor aus dem Fenster und sah wie aus seinem Esel über Nacht ein Zebra wurde. Diese Geschichte im Hinterkopf hat mich zu dem Gedicht inspiriert. Liebe Grüße Sabine


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).