Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Rheingau“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de)

31.08.2019
Bild vom Kommentator
Hallo Franz: dein Gedicht macht mir Laune,
endlich mal wieder dorthin zu reisen ...
in jüngeren Jahren war ich immer mal wieder etwas weiter
rheinaufwärts in Guntersblum
auf der Weinlese ...
oder eben im Rheingau mit dem Paddelboot auf dem Strom.
Herzlich: August

Musilump23

29.08.2019
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
neben der wunderbaren Natur und den zahlreichen Burgen und Ruinen, ist es der kulinarische Himmel in seinem Ambiente des Weines, des Frohsinns, der Musik mit in einem wahren Trommelfeuer schöner Melodien und schönen Textbegleitungen, die diese Region einfach ausmacht.
Mit frdl. GR Karl-Heinz


Franz Bischoff (30.08.2019):
Herzlichen Dank auch hier Dir wieder lieber Karl - Heinz. Diese Schönheit der Landschaft kann man oft nicht beschreiben und dort wo wenige Touristen sind, da kann man wahrlich sich im Alltag erfreuen! Grüße Dir mit Dank der Franz

Night Sun (m.offermannt-online.de)

28.08.2019
Bild vom Kommentator
Grüß dich Franz, der Rheingau bietet gerade im Spätsommer und Herbst die herrlichsten Landschaftsimpressionen und kleinere Orte abseits der Touristenanziehungspunkte bieten so manche Entdeckungen und Überraschungen. Einen angenehmen Augustabend wünscht dir herzlichst Inge

Franz Bischoff (28.08.2019):
Herzlichen Dank auch Dir liebe Inge! So stimme ich Dir auch zu, dass man dort so richtig wundervolle Entdeckungen machen kann, ein Grund diese Region immer wieder zu besuchen! Grüße in den Abend Dir der Franz

Bild vom Kommentator
Das Neckartal ist's eben
das stets beglückt mein Leben;
sehr nahe hier am Neckar,
der Wein, der schmeckt stets leckar.

So sing' ich auch manch Lied,
wenn dort der Wein mir blüht
und bleibe unumwunden,
dem Neckar treu verbunden.

Zum Schluss nicht zu vergessen
mag ich auch dort fein essen;
genießen ohne Hast.
Dies letztlich immer passt.

Grinsgruß vom Siegfried

Franz Bischoff (28.08.2019):
Auch der Neckar sowie die Landschaft lieber Siegfried hat Klasse und dass Essen dort, ist immer ein Hochgenuss! Doch Rheingau ist und bleibt Rheingau, als Freund der Natur kenne ich wahrlich viele wunderschöne Regionen in Deutschland! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

28.08.2019
Bild vom Kommentator
Ihnen gefallen Ortschaften mit geringer touristischer Anbindung.
Mir gefallen Ortschaften wo Touristen hingehen. Warum ?
Weil diese Achtung vor den heimischen Leuten und ihrer
Kultur haben. Dort bringen sie auch ihr Geld hin, damit
man auch im Süden unsere Dichter und Denker gut durchfurzen
können. Luther sei Dank !
HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

28.08.2019
Bild vom Kommentator
...Francesco, ich vergleiche den Rheingau mit der Wachau. Für die Wachau würde dein hinreißendes Gedicht ebenso gut passen. Und die Mädels können sich sicher auch da und dort gut sehen lassen.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (28.08.2019):
Da stimme ich Dir wahrlich gerne zu Bertolucci, die Wachau ist ein absoluter Traum in Deiner wundervollen Heimat! Ich kenne die Wachau schon von meiner Kindheit an! Danke Dir für den Kommentar und Grüße der Francesco

rnyff (drnyffihotmail.com)

28.08.2019
Bild vom Kommentator
Du beschreibst den Rheingau so eindrücklich und schmackhaft, dass ich ihn doch bald einmal besuchen will. Herzlich Robert

Franz Bischoff (28.08.2019):
Hallo Robert. Ich bin sehr vorsichtig mit Empfehlungen, jedoch betr. „Rheingau, Franken sowie südl. Pfalz“ da mache ich dies mit gutem Gewissen! Es gibt dort im Rheingau sowie südl. Pfalz Bereiche, die mich wahrlich immer an die Schönheit der Toskana erinnern! Da stimmt einfach fast alles dort. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße der Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).