Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der erste Kratzer“ von Oskar Stock

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Oskar Stock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 31.08.2019

Ja das schmerzt wenn es denn passiert - ich kann es dir nachfühlen!

Liebe Grüße, Uschi


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 31.08.2019

Das erinnert mich an meinen Stiefbruder! Der hat Samstags immer, stundenlang, sein Auto gewaschen! Und den kleinsten Fleck entfernt! So ein Kratzer wäre da eine Katastrophe gewesen! Und das kostet auch eine Menge an Geld das neu lackieren zu lassen. So wie Du schreibst siehst Du das aber gelassen. Klaus


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 30.08.2019

Hallo Oskar,

Es wird nicht bei dem Einen bleiben
drum sage ich es überspitzt:
Du wirst noch oft darunter leiden
dass hier und da ein Kratzer blitzt.

Herzliche Grüße
Horst


Neytiri (eMail senden) 30.08.2019

Ja, Oskar, so kann es gehen, wie du es in deinem humorvollen Gedicht so schön beschreibst. Manchmal ganz schnell. Leider.
Aber weißt du, irgendwann erzählt der Kratzer etwas von der Geschichte des Wagens, wie eine Narbe, die ja auch wir im/vom Leben erhalten, und oft - hoffentlich - im Nachhinein darüber lächeln können ...
Doch bin ich sicher, dass das neue Auto trotzdem, vielleicht sogar gerade deshalb, dein Freund bleibt oder noch wird ... : ) ; )

Liebe Grüße in einen hoffentlich noch schönen Tag
von Angela Pokolm


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).