Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die demokratische Wahl...“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.09.2019

...Brigitte, die Freiheitlichen hast du vergessen, längst schon wählt auch die die Arbeiterklasse und da fängt es an, kritisch zu werden.
Schade um das viele Geld, da hast du Recht, damit könnten wir vielleicht noch eine Zeit lang unseren Wohlstand sichern.
LG Bertl.

 

Antwort von Brigitte Waldner (06.09.2019)

Guten Morgen, Adalbert! Ja , ja, die Freiheitlichen sind ja die Liberalen und eigentlich zuständig für die Bauern, Ärzte, Anwälte, alle Freiberufler halt, und für Polizei, so viel ich weiß. Dass sie auch andere wählen, wie Arbeiterklasse, ist mir schon klar, aber sie sind nicht zuständig. Begünstigt wurde die Wahl durch die Zuwanderung, wo die Sozialen freien Lauf gelassen haben, und die von den Sozialen plötzlich der Arbeiterklasse gegenüber bevorzugt wurden. Wenn die Arbeiter benachteiligt werden von der für sie zuständigen Partei, dann muss man sich nicht wundern, wenn sie Blau wählen. Man kann sich sowieso nur mehr für das kleinere Übel entscheiden. Bei dem Geld handelt es sich um Parteispenden hauptsächlich, denke ich, hoffe ich, oder sind es Steuergelder (?), von denen sich die Politiker den Wohlstand sichern können. Das bin ich mir sicher. Schöne Grüße und danke Dir, Brigitte


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 05.09.2019

Du erwähnst in deinem Gedicht so häufig die LIBERALEN.
Ich seh' sie in der Höll', leiden Todesqualen.
HG Olaf

 

Antwort von Brigitte Waldner (05.09.2019)

Lieber OIaf, danke für die Aufmerksamkeit. Ja, ich habe jede der drei Richtungen 3 x erwähnt. Soziale, Christliche, Liberale, aber keine öfters als die anderen. Was das Volk wählt, wird es bekommen...Mit lieben Grüßen, Brigitte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).