Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der junge Herbst“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ode“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 07.09.2019

Hier stimme ich dem Bertl sehr gerne zu und Deine Poesie habe ich sehr gerne gelesen! Liebe Grüße Dir Horst Werner der Franz

 

Antwort von Horst Werner Bracker (10.09.2019)

Hallo Franzel! Hab dank für deinen Kommentar! Liebe Grüße Horst Werner


Night Sun (m.offermannt-online.de) 07.09.2019

Gute Morgen Hans-Werner, in den Tropen gibt es nur Regen- und Trockenzeit, da gestaltet unser Jahreszeitenreigen abwechslungsreicher. Der gealterte Sommer muss dem jungen Herbst unausweichlich Platz machen, bis er im nächsten Jahr als junger Sommer seine Wiedergeburt erlebt. Dir herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Inge

 

Antwort von Horst Werner Bracker (10.09.2019)

Hallo Inge! Danke für deinen netten Kommentar! Ja, der Herbst icst eine schöne Zeit. Ich mag den Herbst sehr gerne. Liebe Grüße! Horst Werner


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.09.2019

...Horst Werner, seien wir froh, dass wir die vier Jahreszeiten haben, wo sich immer Neues tut und sich etwas verändert. Würde alles immer gleich sein, da werden die Menschen schneller depressiv, was auch wiederum nicht gut ist.
LG Bertl.

 

Antwort von Horst Werner Bracker (10.09.2019)

Hallo Bertel, mein Freund! Der Herbst kann schön sein. Die vier Jahreszeiten sind was ganz besonderes! Wir sollten froh sein, dass es so etwas hier im Norden gibt! Das Jahr erleben wir viel intensiver: Dir liebe Grüße! Horst Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).