Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am See“ von Jürgen Wagner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Wagner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 08.09.2019

Lieber Jürgen, manchmal käme man gern wie ein Vogel rasch an das Ziel seiner Träume und Wünsche und überflöge eine reizvolle Landschaft, doch die Sehnsucht sieht ihnen nur zu, wie sie sich fortbewegen. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Jürgen Wagner (10.09.2019)

Ja, liebe Inge. Was das Sehnen sucht, bleibt meist unaufafindbar. Was das Leben einem darreicht, damit kann man meist besser zurecht kommen. Einen schönen Tag Dir! Jürgen


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 08.09.2019


In einzelnen Momenten,
man weiß es nicht zu sagen,
tritt die Sehnsucht so nahe heran...
Rührt uns tief an, so dass wir uns
an ein besonderes Denken und
Wünschen wagen...

Liebe Grüße in den Sonntag hinein - Renate

 

Antwort von Jürgen Wagner (08.09.2019)

Wenigstens den Künstlern ist sie nütze ... LG! Jürgen


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 07.09.2019

Ein eindrucksvolles Bild. Sehr schön !!!
HG Olaf


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 07.09.2019

Das ist ein wirklich schönes gelungenes kleines Gedicht! Mit tut das GUT so etwas zu lesen. Dieser wunderbare Blick für das Leben! Und das herrliche Denken dahinter! Das ist wie das Gedicht, einfach bezaubernd! Klaus

 

Antwort von Jürgen Wagner (08.09.2019)

Danke, Klaus! LG! Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).