Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tante Claras Pech“ von Hans Fritz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Fritz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Gherkin (gherkinhotmail.de) 07.09.2019

Lieber Hans Fritz,

findest Du es nicht auch seltsam, dass man hier im Kommentar unverhofft und ganz ohne jedes Gesuch des Autors zugereimt wird? Jeder halbwegs nette Reim-Pirat meint, von Deinem Genie angetrieben, er müsse unbedingt eine Antwort "dichten". Ein knappes: Das war wirklich sehr gut! Das würde es doch auch bringen, oder? Wie siehst Du das? Ich ächze oft über meine gereimten Kommentare. Manche sind so grottenschlecht, dass ich sie gerne löschen würde. Wüsste ich nur, wie das geht... Lieber Hans Fritz, was ich sagen will ist dies: Das sind nette Nonsens-Reime, die mir sehr gefallen. Ich liebe den Nonsens, ich liebe verrückte Dichter, und ich liebe vor allem diese Einfälle eines sehr guten Interpreten jener leicht "kaputten" Reim-Ideologie. Mach immer weiter so. Es macht Spaß, Dich zu lesen. Vielen Dank. Und als Nachsatz dies: Ich verkneife mir jede Art von "gereimter Verbeugung vor Deinem hohen Talent". Erfreut? Dankeschön. Gruß von Gherkin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.09.2019

Tante Clara muss sich einen andern Mann halt suchen,
sich bei einer Mietagentur einen Partner buchen,
einen der gut kochen kann,
der sonst noch Vieles kann,
sie darf halt nicht immer bloß zu Haus nur rumsitzen und fluchen.

Hans, Schmunzelgrüße von Adalbert.


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 07.09.2019

Klasse !
HG Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).