Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fahles Gold“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 09.09.2019


Es herbstelt schon,
bringt anderen Ton
in die schöne Natur.
Doch noch nicht alles
lässt sich darauf ein.
Am Altrheinarm
scheint es jetzt
"halb und halb" zu sein...

Liebe Grüße - Renate


 

Antwort von Inge Offermann (09.09.2019)

Liebe Renate, du hast es auf den Punkt gebracht mit der Halbzeit des Herbstes, die am Novemberanfang erreicht ist. Herzlichst danke ich dir für dein schönes Herbstgedicht mit lieben Montagabendgrüßen, Inge


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 09.09.2019

Eine gute Beobachtung, liebe Inge.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Inge Offermann (09.09.2019)

Guten Abend Karl-Heinz, im November präsentiert der Herbst dann von dieser Seite. Herzlichst danke ich dir für deinen positiven Kommentar mit lieben Montagsgrüßen, Inge


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.09.2019

...das klingt sehr romantisch Inge;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Inge Offermann (09.09.2019)

Auch der November verbreitet eine romantische Stimmung. Herzlichen Dank für deine Zeilen. LG Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).