Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Politisch korrekte Ernährung“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 12.09.2019

Lieber direkter GRÜN-verkoster Robert...
Spar´ Dir solch correkte Nahrungszufuhr
Wir sind eh nimmer EINS mit der Natur...!
Ich denke meist global
Naschen is(s)t mir egal
Grüne Menschen sind beim Essen stur ;-))
Herzl. Correkte-Schmunzelgrüße
aus dem grünen Ländle vom
Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (12.09.2019)

Blau, blau ist der Enzian und der soll gar nicht so gesund sein, drum bleiben wir bei Grün. Hab Dank und lass Dich nicht irre machen, Fleisch soll gesund sein, ob Schnecken oder Froschschenkel, beides schmeckt vorzüglich. Lieber Gruss ins Ländle und herzlichen Dank, Robert


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 11.09.2019

Lieber Robert,
wenn du manches liest oder hörst, kannst du Essen ruhig abschreiben. Jeden Tag ist irgend ein Mist drüber verbreitet.
Uns gehen die ewigen Kochsendungen im Fernsehen auch auf den Geist.
Na, mit irgendwas müssen sie ja die Sendungen voll kriegen.
Wir essen prima und lecker, lecker. Das Wort lieben unsere zwei Mauzis. Wenn ich rufe: lecker ,lecker,kommen sie angestürmt.
Herzliche leckere Grüsse von Wally

 

Antwort von Robert Nyffenegger (12.09.2019)

Du sagst es, hab Dank, mir geht es genau so. Von Staates wegen wird jetzt die Salzmenge vorgeschrieben z.B. im Brot, scheusslich man muss das Brot jetzt selber backen usw. Jetzt kommt der Zucker dran, wer weiss was denen noch alles einfällt. Nebenbei: in Frankreich habe ich fast immer ausgezeichnet gegessen, herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.09.2019

Mach'n wir's den Kühen nach und essen wir das Gras,
macht uns zwar niemals satt, verbreitet nur noch Gas.

Robert, das ist zwar für's Klima feindlich, aber eine Alternative.

Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (11.09.2019)

Gute Idee, frisches Gras lob ich mir, Heu rutscht ganz schlecht runter. Mit Dank und liebem Gruss Robert


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 11.09.2019

Absichtslos gerne gelesen.
HG Olaf

 

Antwort von Robert Nyffenegger (11.09.2019)

Lieber Olaf, es zählt nur, wenn man mit Absicht liest. In diesem Sinn, ein lieber Gruss, Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 11.09.2019

Moiiin Robert. Das Thema Essen ist schon eine Sache für sich und über eine Kuh als Vorbild dem Kauen bezogen, darüber denke ich mit Sicherheit einmal nach! Als sehr gemächlicher Esser – Genießer, da liege ich diesem schon ganz minimal nahe! Grüße Dir der Franz
*Gerne gelesen!

 

Antwort von Robert Nyffenegger (11.09.2019)

Trifft zu, habe eine Kuh gefragt, ob sie beim Wiederkäuen denselben Geschmack hat wie beim Fressen. Ich warte noch auf eine Antwort. Ich selbst habe damit schlechte Erfahrung gemacht. Herzlichen Dank und lieber Gruss, Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).