Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Unberechenbar“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kneipenpoesie“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de)

13.10.2019
Bild vom Kommentator
Werter Rainer,
spannend erzählt, dein Poem,
wie ein Krimi!
Und was Boris Johnson anbelangt:
(1) ich weiß zu wenig über ihn, um dazu etwas
Adäquates von mir geben zu können:
in den Berichten des Alltags werden ja nur Details belichtet
(2) mal schauen, was er am Ende zu Wege bringt
(3) eine Frage finde ich in aller Regel fruchtbar:
"Wo sagt er die Wahrheit?".
... Schön gedichtet, finde ich!
... Herzlich: August

Rainer Tiemann (13.10.2019):
Hallo August, freue mich immer über deine geschätzten Kommentare. In der Tat ist die angloamerikanische Welt mit ihren derzeitigen Führern gestraft. Danke und freundliche Grüße von mir. RT

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

12.09.2019
Bild vom Kommentator
Ein ganz tolles Gedicht. Dankeschön.
HG Olaf

Rainer Tiemann (13.09.2019):
Danke, Olaf, fürs Lesen und die kurze Einschätzung. Herzlichst RT

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

12.09.2019
Bild vom Kommentator
" Unberechenbar", feinsinniger Titel, der sich auf unterschiedlichen Deutungsebenen Deines Gedichtes genauso
unterschiedlich anwenden und auslegen lässt. Im Pub, z.Bsp., könnte es sich so zugetragen haben... stimmige Atmosphäre. HG zu dir, lieber Rainer. Ingeborg

Rainer Tiemann (13.09.2019):
Danke, liebe Ingeborg, dass du auch die Wortspielerei mit "bar" erkannt hast. Bemühe mich sehr, Lesern auch Atmosphäre rüber zu bringen. Danke mit herzlichem Gruß. RT

Bild vom Kommentator
Diesen "ZEITGENOSSEN" kann man wahrlich vergessen! Gerne gelesen Rainer Dir Grüße der Franz
*Ich mag England, jedoch diesen Spinner absolut nicht!

Rainer Tiemann (13.09.2019):
Da sind nicht nur wir einer Meinung, Franz. Danke mit liebem Gruß. RT

rnyff (drnyffihotmail.com)

12.09.2019
Bild vom Kommentator
Furchtbare Typen versuchen im Moment das Szepter zu schwingen, das macht dafür die Chose spannend. Irland kenne ich nicht und Johnson möchte ich auch in London nicht begegnen. Bleib nicht zu lange in Dublin, das könnte ansteckend sein. Herzlich Robert

Rainer Tiemann (13.09.2019):
Irland ist ein tolles Land, Robert, auch die Menschen mag ich sehr. Bin wieder zurück und kurz vor einem Urlaub. Das mit den kuriosen Leadern in der Welt sehe ich auch so. Es macht die Zeiten spannend, aber auch gefährlich, weil vieles unberechenbar wird. Danke mit freundlchem Gruß. RT

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

11.09.2019
Bild vom Kommentator
lieber Rainer,
ich kann den Kerl nicht ausstehen. Wir haben hier englische Freunde, die finden doch tatsächlich Johnson
gut. Ich kapier das nicht. Für uns ist er der Trump in England.
Herzlich Wally

Rainer Tiemann (11.09.2019):
Mein ältester englischer Freund - schon lange pensioniert - findet ihn im Gegensatz zu seinen Kindern, die mitten im Leben stehen, auch toll. British People are very special ... Danke und liebe Grüße an euch von RT.

freude (bertlnagelegmail.com)

11.09.2019
Bild vom Kommentator
Wenn Johnson eine Fahrt nach Irland würd ergreifen,
dann würden ihn die klugen Iren nur auspfeifen.

Rainer, das meint mit lG, Bertl.

Rainer Tiemann (11.09.2019):
Er war in Dublin, aber gut abgeschirmt. Die Iren wissen in der Tat, wer er ist und was er (nicht) kann. Danke, Bertl, und liebe Grüße von mir. RT

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).