Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„STATION (deutsche Übersetzung)“ von Ivan Sokac

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ivan Sokac anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Psychologie“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 16.09.2019


Züge kommen und verlassen den Bahnhof - die Station.
Menschen kommen und gehen und verlassen das Leben - ihre Station.
Und andere machen sich bereit für ihre Zeit...
Wohin verwehen ihre Seelen?
Wo ist die Ewigkeit?

Aber noch andere Bilder tauchen vor mir auf:

Züge - Menschen,
mit einem anderen "Lebenslauf".
Hier herrschte eine Glut
aus unvorstellbarer Wut,
und die Öfen brannten
und heizten der Welt ein...

Vorsichtige Gedankengrüße von mir - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).