Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„WENN DER WIND STIRBT (deutsche Übersetzung)“ von Ivan Sokac

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ivan Sokac anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

18.09.2019
Bild vom Kommentator

Ich würde das mal rein gefühlsmäßig
so "übersetzen":

Wenn die ENERGIE (Wind!) stirbt,
die Menschen aufrecht gehen lässt
und alles in ihnen zum Absterben gebracht wird,
dann treiben Gewächse des Schmerzes aus,
die sich mit Gift füllen und Verderbliches
zur Folge haben...

Grüße sendet Renate Tank

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

17.09.2019
Bild vom Kommentator
Lieber Ivan,
ein sehr gutes Gedicht! Bei uns in der Provence ist manchmal ein "guter" Wind,der Mistral. Er ist zwar sehr stark, doch verbunden mit schönem Wetter.
Ich liebe den Wind!!
Herzlich Wally

Ivan Sokac (18.09.2019):
Vielen Dank! Herzliche Grüße aus Belgrad, Ivan

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).