Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Elfennacht“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 03.10.2019

da sind sie ja wieder, Margits Elfen. Schön. LG von Monika

 

Antwort von Margit Farwig (03.10.2019)

So ist es, liebe Monika, und es kommen noch mehr. Danke und lG von Margit


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 01.10.2019

Hallo Margit,
ein wundervolles, romantisches Gedicht. Man spürt den Zauber, der darüber liegt, wenn man es liest.

Liebe Grüße aus Stade, fast an der Nordseeküste
herzlichst Sonja

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Liebe Sonja, dann magst du auch Elfen und die kleinen Kobolde, sie liegen mir sehr am Herzen, sitzen auf meiner Schulter und auf der Fensterbank. Wir haben fast sieben Jahre in Ostfriesland gelebt, kennen uns bestens aus und die Inseln lieben wir sehr. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 30.09.2019

zauberhaft, liebe Margit. Ich fühle mich in eine Fantasiewelt getragen...

Liebe Abendgrüße zu Dir
von Ingrid

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Da liegst Du richtig, liebe Ingrid, sie kann man jederzeit abrufen, ich habe stets mindestens 1 Elfe auf meiner Schulter...:-) Liebe Dankesgrüße Dir von Margit


Silberfee (daisy1190a1.net) 30.09.2019

Wenn bei den Tannen und den Fichten
des nachts wohl Elfen sind zu sichten,
versunken nur im Duft der Rosen
sich schmiegen und einander kosen,
sei still, behutsam und nie laut,
der Anblick dich dann wohl erbaut!

Sehr gerne Deiner Stimmung nachgegangen liebe Margit!
Herzlich liebe Grüße, Uschi

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Liebe Silberfee, Du kommst den Elfen schon sehr nahe, vielleicht bist Du auch eine. Mir sitzen sie auf der Schulter und auf der Fensterbank, wir haben viel Spaß zusammen. Und jetzt bedanken wir uns, die Elfen und ich, sehr herzlich mit lieben Grüßen


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 30.09.2019

Im Klang Deiner poetischen Sprache einen Blick zu erhaschen in die eigene Welt der Elfen, wunderschöne Bilder lassen staunen, nehmen mit hinter vordergründig nicht Wahrnehmbares; so wirkte dieses be- und verzaubernde Gedicht auf mich, liebe Margit.HG Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Liebe Ingeborg, sie sitzen auf meiner Schulter und wir haben viel Spaß zusammen, auch sitzen sie auf der Fensterbank und lachen mich freundlich an. Über Deinen wunderbaren Kommentar bedanken wir uns, die Elfen und ich, herzlich mit lieben Grüßen


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 30.09.2019

Heute wechselst Du ins Fantasy-Fach, liebe Margit, freilich nicht ohne die sehr fein ziselisierte Reimtechnik, diesmal im Paarreim-Stil. Elfen sind wunderbare Zauberwesen. Poetisch hast Du ihre Existenz bewiesen.

LG, Karl-Konrad

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Stets habe ich die Elfen im Sinn, sie sitzen mir auf der Schulter und wir spaßen zusammen. Habe sie oft hochleben lassen in Gedichten, lieber Karl-Konrad. Für den wunderbaren Kommentar bedanken wir uns, die Elfen und ich. LG Margit


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 29.09.2019

Liebe Margit ! Wenn mir nichts NEUES einfällt, dann schreibe ich: "Ganz großes Kino!"
Deine Naturbilder sind nicht nur schön, sondern sie strahlen ein Geheimnis aus, mit
dem die Menschen in früheren Zeiten besonders gut umgehen konnten. Dein Gedicht
erinnert mich - ohne ein Ebenbild zu sein - an die westfälische Gräfin A. von Droste-
Hülshoff. Ihre Moorgeschichten geben deinem Gedicht geistige Ehre.
HG Olaf

 

Antwort von Margit Farwig (01.10.2019)

Mmhhh, lieber Olaf, ich mag gar nicht aus der Deckung kommen, langsam schleiche ich mich heran und danke Dir ganz herzlich. Wir haben vor Jahren ihr Zuhause besucht und auch das Fensterchen gesehen, durch das sie ihre Bediensteten im Auge hielt. Das Buch über sie ist auch hochinteressant. HG Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).