Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Kuss“ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 30.09.2019

Liebe Ingrid,

manch einer küsst sein Mädgelein
und es stellt sich Freude ein.
Denn ein Kuss ist ein Genuss
und oftmals ist es nicht der Schluß.

Herzlich Karl-heinz

 

Antwort von Ingrid Bezold (01.10.2019)

..in Herzen und Hirn jung geblieben. Das gefällt mir sehr, Karl - Heinz. Liegt´s an der Küsserei? Dann müsste ich diesbezüglich mal nachdenken...………. Heitere Grüße zu Dir schickt Ingrid


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 30.09.2019

Zustimmung zu gerne liebe Ingrid! Grüße Franz

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

Wenn´s die richtige Person ist, macht´s doch das Leben lebenswerter. Danke für Deine Zustimmung. Liebe Grüße Ingrid


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 30.09.2019

Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

freut mich, Olaf. Wie ist das eigentlich bei den Fischen? Grüße von Ingrid


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 30.09.2019

Hallo Ingrid

Bin kein Freund von der Küsserei. Da sind mir Schaum und Ferreroküsschen schon lieber.
Besonders, wenn die Tantens zu Besuch kamen und Klein- Heike abschmatzen wollten.
Buaah ! Hab ich das gehasst! Konnte ihnen ja nicht gegen das Schienbein treten, denn sie haben \'s
ja gut gemeint.
Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
Wünsch dir was uns liebe Grüße Heike

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

köstlich, Heike. So ging´s mir auch. Die vorgestreckte Schnute, die dann auch noch so nass war!!!! Bis dann irgendwann der RICHTIGE kam....dann war´s toll. Ich verschon dich jetzt damit und grüß dich sehr herzlich. Ingrid


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 30.09.2019

Ingrid, ist es auch nicht immer muss,
heute schick ich dir 'nen dicken Kuss.

LG Bertl.

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

Hoppla, Bertl! Gerade wenn´s nicht muss, macht´s Spaß. Jetzt ist mir schon ganz schön die Puste ausgegangen, weil ich schon ziemlich rumgeknutscht habe, aber so ein dicker Kuss muss natürlich belohnt werden. Hier ein Bussi aus Franken in die Steiermark von Ingrid


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 30.09.2019

Kommen Zungen erst ins Spiel,
ist es nicht nur ein Gefühl...

Sei gegrüßt, Ingrid

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

….Du bist schuld dran, Ralph. Das zündeln in Deiner Dichterstube hat mich zum züngeln inspiriert. Also, nicht meckern,,,,,,,,,,,,, dafür kriegst jetzt einen saftigen Kuss von mir.


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 30.09.2019

Liebe Ingrid,

Küssen ist das Feuchtverquicken
zweier, sich nicht fremder Lippen.
Durch die mündliche Erregung
kommt das Blut stark in Bewegung.

Dauert so ein Kuss dann länger,
nennt man ihn auch Dauerbrenner.
Küsst man andre Körperteile,
vielleicht Bauchnabel und Beine

oder was Gott mit Bedacht
sonst am Körper angebracht,
will das Küssen in vier Wänden
oftmals überhaupt nicht enden.

Küssen stärkt doch immer wieder
alle Sinne und auch Glieder.
Wer tief liebt, erlebt das Küssen
stets als Wollen, nie als Müssen.

In diesem Sinne, einen schönen Wochenanfang wünschend grüßt Horst

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

Man sieht´s - da kommt der Experte zu Wort! Also, ganz ehrlich, der Kuss auf den Bauchnabel ist nicht mehr so erstrebenswert, seit ich in deinem \"Veränderlich\" von dem ranzigen Geruch gelesen habe. Nee - das bloß nicht! Aber danke für die Anregungen. Ein Küsschen dafür ( Bartküsse sind nicht so meins - sorry.) von Ingrid


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 30.09.2019

Liebe Ingrid,

so ein Kuss, wenn auch kein Muss, ist sicher angebracht. Ein Küsschen rechts, ein Küsschen links und schon blüht auf ein Sonnenstrahl. Ich schicke Dir mal einen Luftikuss mit lieben Grüßen von Margit

 

Antwort von Ingrid Bezold (30.09.2019)

Liebe Margit, Deine strahlenden Luftiküsschen sind angekommen - danke dafür. Ebensolche schicke ich zurück mit lieben Grüßen.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).