Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Musenküsse“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 04.10.2019

Wer wäre nicht gerne dabei, Bertl?! Gelungen in Wort und Bild! Herzliche Urlaubsgrüße von RT.

 

Antwort von Adalbert Nagele (04.10.2019)

...ja Rainer, die Musen brauchen oft eine Extraeinladung, dass sie dich küssen. Einen schönen Urlaub und lG, Bertl.


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 03.10.2019

Lieber Bertl,

vielleicht ist es ihnen einfach zu kalt, lächel. Immerhin sieht das Bild herbstlich aus, da kann einem so kühl und feucht das Küssen vergehen. Vielleicht muss Faunchen sie erst wärmen. Okay? lach.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Adalbert Nagele (03.10.2019)

...oh ja Hexerl, ich bin ein gutes Wärmekissen. Faunchen lässt dich herzlich grüßen.


Silberfee (daisy1190a1.net) 03.10.2019

Nun denn:

Wenn Musen hinter Musen küssen,
Liebe wollen sie dazu nicht missen,
im Tanz dazu noch sich bewegen
und über Gräser sanft hinschweben.

Von weiter Ferne ganz bedacht,
sieht man ein Auge, das hier wacht,
nur zu beobachten, nicht stören,
dem Liebesreigen zuzuhören.

Und wenn für Dich dies ist ein Graus,
nur zuzuschauen hältst Du nicht aus,
so komm hervor und halte still,
wenn eine auch Dich küssen will!

Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen lieber Bertl, Dein Bild - meine Inspiration!

Schönen Tag und liebe Grüße sende ich Dir, Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (03.10.2019)

Hat eine Muse mich geküsst, weiß sie, dass das nicht übel ist; so hoffe ich, dass sie ist immer da, wenn ich was Schönes dichte Jahr für Jahr. Nun Uschi, du hast alles wunderbar beschrieben, so werden auch dich alle Musen lieben. Merci und lG, Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 02.10.2019

" bald vorbei mit der Dichterei", Bertl? Welche Muse könnte das denn verantworten ;) ? Schön gemaltes Bild.
Herzlich grüßt Dich Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

...Ingeborg, selbstbewusst wie ich bin, denke ich keine;-)))lach* mögen auch dich weiter die Musen küssen. LG Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 02.10.2019

Lieber Bertl! Ohne, dass du es weisst, bist du gewiss schon von einer Muse geküsst worden, sonst würdest du nicht solche schönen Gedichte schreiben. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

...merci Uschi;-) ich weiß es eh, denn ich füttere meine Musen auch immer mit neuen Stoffen und Inhalten. Sei mir lieb gegrüßt, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 02.10.2019

Ja mein Spezl Bertolucci, ich melde mich an und dann lasse ich mich von ihnen auch küssen! Dir Grüße vom Francesco der Küsse immer liebt! Muss mein Herzblatt einmal ansprechen!

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

Ein guter Kuss passt jederzeit, verpass nicht die Gelegenheit. Francesco, lG von Bertolucci.


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 02.10.2019

Lieber Bertl,
natürlich können Musen Musen küssen,
sie ja nicht müssen,
nur das sie wollen müssen, wenn sie küssen.

Liebe Grüße Sonja

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

...Sonja, das ist eine wahrlich gute Antwort auf das heikle Thema. Merci und Schmunzelgrüße von Bertl.


Bild Leser

Alma Brosci (eMail-Adresse privat) 02.10.2019

Lieber Adalbert, nicht nur die Musen, sondern auch die Metaphern sind weiblich!!!
Lyrische Grüße ... ihg

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

...Inge, da hast du absolut Recht! Ich werd's mir merken. Danke für deinen Hinweis, denn bei Metapher war ich mir nie sicher. LG Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 02.10.2019

Lieber Adalbert,
dies ist hübsch anzuschauender Humor, dessen Zweck ich voll nachvollziehen kann! Echt super!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

...ja Michael, ab und zu sollte auch der Humor nicht zu kurz kommen. Ein herzliches Dankeschön mit lG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 02.10.2019

Lieber kussfester Bertl...
Egal, wie es dort lief unter all deinen MUSEN
Man(n) denkt doch viel lieber ans SCHMUSEN ;-))
Tust niemals über deine wahren Triebe höhnen...
Nur "Esel" werden lautstark nach Hiebe dröhnen!!
Wünsche Dir stets
ein gutes lyrisches Händchen dabei...
mit herzl. Morgengrüßen
vom Jürgen

 

Antwort von Adalbert Nagele (02.10.2019)

Mein lieber schwäb'scher Freund Jürgen: "Ich mach nicht mit dem Esel rum, dreh lieber mich nach Resel um." Herzlichst grüßt der Alpen-Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).