Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am Ende der Zukunft“ von Eva Gabriel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Eva Gabriel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.10.2019

Liebe Eva,
du deutest etwas an,
was nur du, deine Seele,
ahnen oder wissen kann...
Es hört sich an,
wie ein Abschiedstanz...
Du stellst dir Fragen,
die jeden bewegen.
Ich kann dir nur sagen:
wir schweben einmal alle
einer neuen ZUKUNFT entgegen.
Diese Verheißung ist uns gegeben.
Lass' uns glaubend und hoffend
darauf zuleben...

Liebe Gedankengrüße sende ich dir
- Renate

 

Antwort von Eva Gabriel (03.10.2019)

Liebe Renate vielen Dank für deine bewegenden Worte gerne würde ich ein Gedicht schreiben, das luftig und leicht ist. Aber in meinem Kopf formen sich Sätze die ich niederschreiben muss Dir alles Liebe Eva


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 02.10.2019

Es gibt eine Funktion auf Erden. Wir tun das, was die Familie, Freunde, Lehrer, Wirtschaft und
Bundeswehr von uns erwarten. Wir erwerben Schritt für Schritt ein Wissen für die Gegenwart und
Erfahrungen, die wir für andere Zeiten brauchen. Unsere deutsche Erwerbsgesellschaft interessiert
sich einen SCHEISS für die ZEIT, die danach kommt. Das ist aber die ZEIT, die dir und mir gehören
wird. Und glaube mir, ich bin alles andere als ein SEKTIERER. Wenn mein Leben ALLES ist,
um nur erinnert zu werden, wenn GOTT - wissenschaftlich gesehen - TOT ist, dann hätte ich erst
gar nicht geboren werden müssen. Geboren zu werden, um als Konsument dahin zu vegetierten -
gibt es einen noch größeren WITZ?
HG Olaf

 

Antwort von Eva Gabriel (03.10.2019)

Lieber Olaf, ich danke dir sehr für die Ermutigung , ja und du hast völlig Recht es gibt sicher einen anderen Sinn ich mach mich dann mal auf die Suche. Liebe Grüsse Eva Gabriel


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.10.2019

Die Zukunft ist noch lange nicht zu Ende,
jetzt kommt erst mal die Wintersonnenwende.

Eva, gN8 und lG,
Adalbert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).