Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Allzeit bereit“ von Mark Widmaier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Mark Widmaier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Momo2 (mohrmomoweb.de) 03.10.2019

Das Problem kenn ich nur allzu gut. Sich Zeit zu nehmen kostet Mut. Aber es lohnt sich.
Eine kleine Lösung findest du in meinem Gedicht "kostbare Zeit" ;-)


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 03.10.2019

Die physisch - psychische Alltagsbelastung nimmt zu, da kann der Vorkommentator schreiben wie er
will. Er ist ein Rentner und ergibt sich den Alltagsfreuden. Seine Gedichte zeugen jedenfalls davon.
Ich nenne so etwas eine pure Heuchelei.
Dein Gedicht gerne gelesen und auch nachvollzogen - was einfach iste.
HG Olaf


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.10.2019

Nun Mark, in unser hektisch turbulenten Zeit,
kann man ganz einfach nicht sein immer nur bereit,
doch wenn der Körper hat auch genug Schonung,
gibt es für dich mitunter auch Belohnung.

Darüber sollte man nachdenken, bevor es zu spät ist.
LG Bertl.

 

Antwort von Mark Widmaier (03.10.2019)

Vielen Dank für die netten Zeilen, lieber Bertl.


Tensho (eMail-Adresse privat) 03.10.2019

Hallo Mark,
dieses Gedicht ist bereits Teil einer positiven Veränderung. Eine gute Warnung an alle, ob jung oder alt.
Herzliche Grüße, Bernhard

 

Antwort von Mark Widmaier (03.10.2019)

Danke für Deine positive Rückmeldung, Bernhard.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.10.2019

Gefährliches Spiel - es hat oft zum Ziel:

Wenn Menschen den Schnitt
nicht fertigbringen
und immer auf höchstem Level singen,
dann muss der Körper
Drangsalen entfliehn und kurzerhand
die Reißleine ziehn...

Gedankengrüße von mir - Rernate



 

Antwort von Mark Widmaier (03.10.2019)

Liebe Grüße zurück :-)


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 03.10.2019

Lieber Mark,
die Zweite:

Eilen die Jahre ?

Es kommt uns vor
Als würden die Jahre eilen
Kommen oft nicht hinterher
Fällt manchmal schwer
Aber Mal nachgedacht
Vielmehr hat das Eilen uns NICHT eingebracht

Ganz ruhig ---
Heißt das Zauberwort
Sonst fliegt man fort

Die Wahrheit nämlich ist:
Die Jahre, die Zeit eilen nicht
Schau auf deine Uhr
Du wirst es sehen
Von Eile keine Spur

Der Zeiger immer schon in diesem
Rhythmus sich bewegt
Und auch weiterhin im
gleichen Schritte GEHT.

Lieber Mark in diesem Sinne " Eile mit Weile", andere Menschen brauchen Dich, sie mögen und sie lieben dich.
Liebe Sonntagsgrüße aus dem Norden, die Sonne scheint gerade, ich schicke ein paar Sonnenstrahlen zu Dir
Sonja

 

Antwort von Mark Widmaier (03.10.2019)

Liebe Sonja, da hast Du Dich ja richtig ins Zeug gelegt. Vielen Dank dafür und auch Dir ein paar Sonnenstrahlen in den hohen Norden.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 03.10.2019

Hallo Mark. So kommt es bei vielen Menschen irgendwann und gerade meine Rentnerkollegen haben wenig Zeit! Grauenhaft und somit nehme ich mir immer dies was für mich wichtig ist, „Zeit“ und ein Leben so wenig wie möglich mit dem Handy! Grüße Franz

 

Antwort von Mark Widmaier (03.10.2019)

Sehr weise Zeilen auch von Dir, lieber Franz. Vielen Dank.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).