Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weg mit Schatten“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 06.10.2019

Wo Schatten, da ist auch Licht. Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

 

Antwort von Bernhard Pappe (08.10.2019)

Danke Olaf. Hab's gern geschrieben. :-) Herzliche Grüße, Bernhard


Silberfee (daisy1190a1.net) 06.10.2019

....so wie der Schatten der nicht weicht,
selbst wenn wir unser Ziel erreicht!

Die Frage die sich stellt sodann,
wer bist Du - großer Schattenmann?

Aus meinem Gedicht "Der Schattenmann" die Zeilen dazu spontan wieder in Erinnerung kamen, schön geschrieben, gerne gelesen lieber Bernhard!

Liebe Grüße aus Wien, Uschi Rischanek

 

Antwort von Bernhard Pappe (08.10.2019)

Liebe Uschi, freut mich, wenn meine Worte dir gefallen haben. Licht und Schatten, ein unendliches Spiel. Liebe Grüße nach Wien, Bernhard


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 06.10.2019

Lieber Bernhard, der Herbst kommt und mit ihm werden die Stunden des Lichts weniger.
Gleichwohl gibt es rundherum wohl Erlebnisse, die die "inneren" Schatten ans Licht führen.
Wie auch immer - können gehören die physikalischen und auch die inneren Schatten zu uns. Wir können durch beide "hindurch gehen" und so wechseln Schatten und Licht. Liebe Sonntagsabendgrüße, Anita

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.10.2019)

Liebe Anita, die Tage des Lichts werden im Herbst rarer. Gerade heute herrscht Dauerregen, der keine Schatten aufkommen lässt. Da hilft das innere Licht. Wird dieses verdeckt, dann sind die Schatten tief, aber, du sagst es ja selbst, überwindbar. Liebe Grüße und immer Licht auf deinen Wegen, Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.10.2019

...so ist es Bernhard, zum Glück folgt dem Schatten wieder einmal Licht.
LG Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.10.2019)

Lieber Bertl, ich bin diesen Weg viele Male gegangen. Licht und Schatten sind immer anders. LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).