Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wie ist es nur möglich...❓“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 07.10.2019

So viel Hingabe, tiefe Gefühle der Leidenschaft und Qual zugleich, ziehst mich in den Bann mit diesen leicht beschwingt und doch schwermütig gereimten Zeilen. Einfach großartig!

Gefühle sind die besten Dichtungen. LG und danke sehr für dieses Gedicht. Karl-Konrad

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Ich danke dir lieber Karl-Konrad, aber mach mich bitte nicht verlegen, ich brauche doch nur niederzuschreiben, was mir mein Herz diktiert, es ist ganz einfach, selbst wenn es mitunter nicht ganz einfach ist! Liebe Grüße, Uschi


hgema (infolyrik-kriegundleben.de) 07.10.2019

Liebe Uschi,

genieße die Zweisamkeit in der Blüte Deiner Liebe und pflege sie, liebe Grüße Heidrun

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Herzlichen Dank liebe Heidrun, das werde ich machen, versprochen! Schön wenn es Dir gefallen hat! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 07.10.2019

Liebe Uschie,

oftmals sind es nur Strohfeuer, die schnell verglimmen. Wahre Liebe muss wachsen. Es ist jedoch sehr schön verliebt zu sein. Sehr liebenswürdig dein Gedicht.

Herzlich grüßt dich Karl-Heinz

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Lieber Karl-Heinz, in diesem Falle ist es ein klein wenig anders gekommen. Davor ist man nie gefeit unanbhängig von Alter und der jeweiligen Lebenssituation. Herzlichen Dank auch dir! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.10.2019

Nie fragen, einfach machen, liebe Uschi, dann klappt es auch mit der Liebe. Herzlichst RT
P.S. Flüchtigkeitsfehler bitte ausmerzen (weshalb) ...

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Dies hat schon geklappt lieber Rainer, dankeschön auch Dir! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.10.2019

...nun Uschi, Liebe kommt und geht,
und es ist nie für sie zu spät.

Sehr schön sind deine Fragen und Erörterungen dazu, auch das Bild ist Klasse.
LG Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Das dürfte wohl so sein, da widerspreche ich Dir nicht. Die Clematis ist wohl eine der letzten Blüten im heurigen Jahr, allerdings von mir mit dem virtuellen Pinsel ein klein wenig bearbeitet, schön wenn es gefallen hat, herzlichen Dank! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 07.10.2019

Liebe Uschi,

bei meinem Gedichte steht Dein Kommentar
der spiegelt humorvoll das richtige Leben,
zudem war er herrlich so ganz wunderbar,
das reizt nun auch mich, einen solchen zu geben.

Das Leben das meint es mitunter sehr gut
besonders wenn man grad nicht rechnet damit.
Da brennt unverhofft manche Liebe wie Glut
man meint dann zu fliegen ganz vorn im Cockpit.

Und wenn man es annimmt mit Haut und mit Haar
den Fokus dann auf seinen Engel nur legt
dann ist rings herum alles rosig sogar,
und nichts gibt's was einen dann auf- vielleicht -regt.

Du hast das Gefühl in den Zeilen beschrieben
hast Dich Deinem Liebsten damit offenbart.
Er wird Dich dafür sicher ewiglich lieben
mit Worten, mit Gesten, Gefühlen so zart.

Ich wünsch Dir dass alles was Du Dir ersehnst
erfüllt wird und sei es auch noch so banal
und dass Du am Liebsten Dich immer anlehnst
denn das ist bei Liebenden völlig normal.

So, ich habe mir Mühe gegeben im Stile des Pfeilschießenden Amors den Kommentar zu verfassen und hoffe ins Schwarze getroffen zu haben.

Herzlich grüßt Horst






 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Lieber Horst, dem Engel, der einem oft zugedacht, dem sollte man öffnen die Türen bei Nacht. Nicht jedem vergönnt ist doch dies Glück, das mitunter glaubt man, es macht uns verrückt. Es hält sich an Regeln nicht, lässt sich nicht steuern und wer konnt es wissen schon, wenn wir beteuern. Doch wenn es berauscht und erfasst hat einmal, so ist alles andre herum völlig egal. Den Gleichklang der Seelen, den man nun verspürt, ja dass ist es, was an unsre Herzen so rührt. Darum frag nicht lange warum und wiso - nimm einfach es an - nur dies macht uns froh! ----- Ich danke Dir für Deinen wundervollen Kommentar und verspreche auch ganz still zu halten, wenn Armor auf mich zielen will! Herzliche Grüße und noch einen schönen Abend, Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 07.10.2019

Tolles Bild und wundervolle Poesie liebe Uschi! Dir viele liebe Grüße Franz
*Prost mit einem Glas Wein!

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Dankeschön lieber Franz! Liebe Grüße auch Dir, Uschi


claudia savelsberg (cs205web.de) 07.10.2019

Ja, liebe Uschi, wie ist es nur möglich? Diese Frage stelle ich mir nach einer schlimmen Scheidung auch, aber im negativen Sinne. Hinterher nur Männer, die mich ausnutzen wollten und als kleine Affäre gesehen haben, etc. etc. Ja, wie ist es nur möglich, dass ich täglich kämpfe nach langer Krankheit für mich und meinen Hund und nie auch nur einen kleinen Zipfel Glück erwische? Gruß Claudia

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.10.2019)

Ach liebste Claudia, auch ich habe, speziell im letzten Halbjahr gar einiges erleben und durchstehen müssen. In all dieser Zeit, waren mir, was gerade Du sicherlich nachempfinden wirst können, die ehrlichsten und besten Freunde für mich meine beiden Vierbeiner. Sie anzusehen, in ihre Augen zu blicken, die niemals unaufrichtig und immer voller Hingabe und Bewunderung und nahezu grenzenloser Liebe zu mir aufgesehen haben, das war es oftmals, was mir in manch schwieriger Stunde Trost gegeben hat. Die negativen Eigenschaften wie Unaufrichtigkeit, Verlogenheit sind leider nur allzuoft Attribute die den Menschen anheften. Dies wird nur jemand versehen, der selbst einen felligen Begleiter sein eigen nennen darf. Ich danke Dir und wünsche Dir alles erdenklich Gute, auch für Deine Gesundheit! Schicke Dir ganz liebe Grüße in Deinen Abend, Uschi ----PS: Dankeschön auch fürs Rezept ;-))))


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).