Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Miteinander“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 13.10.2019

So ist es und man muss nicht mehr dazu sagen! Gerne liebe Hildegard wieder gelesen Grüße der Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (15.10.2019)

So ist es auch zu verstehen liebe Franz und danke dir herzlich. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 10.10.2019

Liebe Hildegard! Ich bin seit fast fünfzig Jahren verheiratet und das Miteinander funktioniert noch heute gut. Ich denke, dass wenn man sich liebt, einer dem anderen auch eine gewisse Freiheit lassen muss, sonst kommt man sich so wie in einem Gefängnis vor. Für mich war das kein Problem, weil wir oft über Monate hinweg durch den Beruf meines Mannes gertrennt waren. Trozdem sollte man auch im Alter nicht immer nur zusammenkleben. Jeder hat andere Interessen, die er vertreten möchte. Sehr gern gelesen, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Liebe Karin, meinen großen Dank für deinen ausführlichen Beitrag, den ich nur zustimmen kann. Wir sind nun schon 54 Jahre verheiratet und haben alle vier Jahreszeiten durchlebt, manche sogar ein paarmal hintereinander und trotzdem ist die Liebe nie auf der Strecke geblieben. Herzliche Grüße von Hildegard


Silberfee (daisy1190a1.net) 09.10.2019

Liebe Hildegard,

da hast Du Deine Gefühle in wunderbare Worte gefasst. Sehr stimmungsvoll. Vielen Dank fürs Teilen hier und Lesenlassen!

Noch einen schönen Abend und liebe Grüße, Uschi

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Liebe Uschi, für deine lieben Worte meinen Dank und meine Gefühle muss ich manchmal bremsen, doch sie wollen raus. Schicke dir sonnige Grüße von Hildegard


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 09.10.2019

Liebe Hildegard,
es gibt so viele verschiedene "Lieben".Wenn wir von Liebe sprechen oder schreiben, meinen wir immer die Liebe zwischen zwei Menschen.
Eine ganz grosse Liebe gibt es für unsere Kinder. Und natürlich für Katz und Hund.
Doch auch eine lange "menschliche" Liebe ändert sich mit der Zeit. Wenn der "Sturm" vorbei ist, zeigt sich eine schöne, harmonische Liebe, die auch viel auf gegenseitiges Akzeptieren basiert. Ich sage immer, wenn man eine junge Liebe erlebt hat man Herzklopfen bis der oder die Liebste kommt. Wenn man lange Zeit zusammen ist, hat man Herzklopfen wenn er, oder sie, nicht kommt, weil man denkt, es wäre was passiert.
Dir ganz viel Liebe die Du bekommst!
Herzlich Wally

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Liebe Wally, meinen herzlichen Dank für deinen wundervollen und ausführlichen Kommentar und du sprichst mir voll aus dem Herzen, die Liebe ist so vielfältig. Das Herzklopfen nimmt auch kein Ende und wenn es jetzt um Sorgen des Partners geht und so nimmt die Liebe kein Ende. Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 09.10.2019

Liebe Hildegard,

das Miteinander ist das A und O in einer guten Beziehung, wie es Dein schönes Gedicht auch aufzählt.

Herzlich Grüße Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Liebe Margit, danke dir herzlich und deinen treffenden Worten kann ich nur zustimmen. Herzliche Grüße von Hildegard


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 09.10.2019

Hallo Hildegard!

Ein schönes Gedicht!
Miteinander, Hand in Hand!
Ein irrationaler Traum,
zu verschieden, sind die Charaktere der Menschen!
Über dieses Thema habe ich auch lange Nachgedacht.
Dir, liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Lieber Horst Werner, für deine lobenden Worte meinen Dank und das Miteinander muss wirklich gelernt sein, denn die Liebe ist der Grundstein. Herzliche Grüße von Hildegard


rnyff (drnyffihotmail.com) 09.10.2019

Schön hast Du die Liebe verdichtet mit all ihren Facetten. Selbst wenn die Triebe stottern, die echte Liebe kommt nicht ins Stottern. Lieber Gruss, Robert

 

Antwort von Hildegard Kühne (10.10.2019)

Lieber Robert, danke dir herzlich und besser kann man es nicht ausdrücken. Liebe Grüße von Hildegard


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 09.10.2019

Ein sehr schönes Gedicht ! Die LIEBE ist das ewig große Geheimnis unserer Natur.
Denke ich.
HG Olaf

 

Antwort von Hildegard Kühne (09.10.2019)

Lieber Olaf, meinen herzlichen Dank und da kann ich nur zustimmen. Lieben Gruß von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).