Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jeder kann dichten“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

14.10.2019
Bild vom Kommentator

..ist ja auch Geschmackssache, Horst. Jeder hat seinen Stil. Mir geht es auch so, dass ich meine Gedichte nach längerer Zeit wieder mal umschreibe, weil mir was Neues dazu einfällt
Und manchmal kommt was Tolles aufs Blatt, ein andermal geht gar nichts.
Deine Gedichte lese ich gern. Ich denke mal, so oft fängst du nicht von vorne an......

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

13.10.2019
Bild vom Kommentator
Nichts schmeckt so "süß" wie ein großes Glas HEUCHELEI.
Hier bin ich Mensch, hier darf's ich sein.
Sehr gerne gelesen.
HG Olaf

Fremdmeinungen dürfen auch an dieser Stelle ausgehalten werden! ODER ?
Bild vom Kommentator
lieber horst,
ich hab dazu noch an spruch

wenn sätze ich bau
man merkt wie ich schlau
ja anspruch hab nicht
dicht einfach gedicht
es kümmert mich nie
die orto gravieh
nur leser macht froh
wenn text hat niwo

liebe grüße vom satzbauer siegfried,
der sich jetzt wieder auf den acker macht

claudia savelsberg (cs205web.de)

13.10.2019
Bild vom Kommentator
Da ich ja "nur" KG schreibe, bleiben mir diese Probleme erspart ....!
Mit einem Schmunzeln grüßt, Claudia

Horst Fleitmann (13.10.2019):
Wobei natürlich auch da die Idee und die Wortwahl an erster Stelle steht. Dank und herzliche Grüße Horst

rnyff (drnyffihotmail.com)

13.10.2019
Bild vom Kommentator
Du hast das Dichten - wie es den meisten dabei gehen dürfte - bestens beschrieben. Eine geniale Gebrauchsanweisung in gewählten und plausiblen Worten. In meinem Beruf bin ich ganz ähnlich überlegt und konsequent vorgegangen. Bei meinen Sprüchen ist es nun ganz anders. Irgendein Witzbold oder Bösewicht macht Sprünge, sodass mir der Sinn am Ende oft Schwierigkeiten macht. Mit andern Worten:
Mit einem Satz fängts häufig an,
Du weisst nicht wie es endet.
Vom Ende ist noch gar nichts dran,
Du hoffst, wird dir gespendet.
Herzlich Robert

Horst Fleitmann (13.10.2019):
Hallo Robert, genau so wollte ich es verstanden wissen :-)) LG Horst

Paule (paul-uhlweb.de)

13.10.2019
Bild vom Kommentator
Hervorragend - genauso ist es manchmal.
War im Saarland - in die Sarebrucca 158beingeritten - wenig Leute (15)...
Ich hab gedichtet und geblasen, da war ich der Star des Abernds
Wetter war aber fürchterlich. Hier ist seit drei Tagen volle Sonne und 20 - 24 Grad
Gruß - auch an Doris
Herzlich von Paul und Gerlinde

Horst Fleitmann (13.10.2019):
Hallo Paule, ...und weil's so ist, aber ich das dann mal verdichtet :-)) Grüße auch an Gerlinde von uns und denke daran: Regensburg steht im Frühjahr an und ein neuer Titiul für Dich :-)) LG und Lulu Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).