Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Poesie der Nacht“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 14.10.2019

Deine gefühlvollen Zeilen lieber Franz sehr gerne gelesen
und schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Herzlichen Dank Dir liebe Hildegard und da ich nun wieder Opa bin, da gehen mir ständig viele Gedanken durch den Kopf! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


maza (MarijaGeisslert-online.de) 14.10.2019

Lieber Franz,
auch mitten in der Nacht, sind die Gefühle und Gedanken da, sehr schön.lg maria

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Hallo meine liebe Maria, Dank Dir von Herzen für dem Kommentar! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 14.10.2019

Lieber Franz, hinter deiner Denkerstirn steckt auch in der Poesie, zu Nachtzeiten ein nimmermüdes Räderwerk der krummen und auch geraden Gedanken, das arbeitet. Was natürlich heißt, dass du auch bei Tage das Leben nicht verpasst!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Danke Dir auch hier wieder lieber Karl - Heinz! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 14.10.2019

Lieber Franz! Das ist mir nachts auch schon passiert, dass ich geschrieben habe aber meist habe ich einen festen und guten Schlaf. Folgedessen entstehen meine Gedichte meist über Tag. Interessant zu lesen und schön geschrieben, liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Herzlichen Dank liebe Karin! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Silberfee (daisy1190a1.net) 13.10.2019

Wenn Dir das Herz den Stift auch lenkt,
Gefühle wurden da geschenkt,
so schreib sie auf, halte sie fest,
ganz schnell findet sich dann der Rest!

In diesem Sinne lieber Franz, liebe Sonntagsgrüße, Uschi

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Richtig liebe Uschi! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 13.10.2019

Lieber Franz.
Wenn man bei Nacht schreibt,dann merkt man umso mehr,jede Phase der Poesie.Wunderbar.
Ganz liebe Grüße,deine
Brigitte

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Absolut richtig liebe Brigitte! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 13.10.2019

Bei Kerzenschein schreibst Du Gedichte,
So drollig schön, beseh`n bei Lichte.
Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Manchmal wahrlich lieber Robert, vor allem im Sommer! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


sifi (eMail-Adresse privat) 13.10.2019

Ja, schlussendlich kann ich tatsächlich
ein kleines bisschen Gefühl entdecken.
Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (13.10.2019)

Hallo lieber Siegfried, \"wenn man Gefühle spürt, wurde man oft auch verführt\"! Schmunzelgrüße Dir in den Sonntag der Franz


AngieP (angie.jgo4more.de) 13.10.2019

Das glaube ich Dir sofort, Franz!
Hübsch verwortet.
Liebe Grüße
Angie

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Herzlichen Dank Dir liebe Angie! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 13.10.2019

Man merkt dabei von früh bis spät,
dass hier mit Herz schreibt ein Poet!
In diesem Sinne liebe Grüße, Franz, von RT.

 

Antwort von Franz Bischoff (16.10.2019)

Danke lieber Rainer! Ich denke, viele haben dies auch schon verspürt, dass in den Nachtstunden viel Gefühl in den Gedanken vorhanden ist! Zuweilen stehe ich auf und schreibe und dabei oft, wahrlich mit Kerzenlicht! Danke und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).