Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Einsamkeit ...“ von Klaus Heinzl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Heinzl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 13.10.2019

Großartig geschrieben ! Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Lieber Olaf !!! Vielen Dank für Deinen lieben Kommi, der mich sehr freut und ehrt. Dir einen herrlichen Wochenausklang !!! mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 13.10.2019

da stimme ich schmunzelnd zu und doch ist einsam und allein etwas anderes. LG von Aylin

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Liebe Monika ! Hab Dank für Deine netten Kommiworte !!! Haben mich sehr gefreut ! Allein kann manchmal nicht schön sein.. aber der Mensch ist auch ein Gewohnheitstier und da findet man sich irgendwann ab und geht nicht mehr auf die "Pirsch"... oder wie das Dingens heisst... mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 13.10.2019

Die Klasse von Dir Klaus. die ich immer wieder bewundere! Dies liest man gerne! Grüße Dir Franz

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Hallo lieber DON !!! Dein Kompliment ehrt mich sehr !!! Hoffe, es geht Dir und der Muse gut !!! mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


sifi (eMail-Adresse privat) 13.10.2019

Einsame Spitze, lieber Klaus.

Wenn mich wer fragt, ob's lustig war,
geb ich Ihm's Ja-Wort, ist doch klar.
LG Siegfried

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Lieber Poetenfreund und Wortakrobat, vielen Dank für Deine herrliche Bewertung... wenn Du mir auch noch das JA-Wort gibst, dann denk ( stolz wie Oskar ) YES !!! Und dabei mein ich nicht die kleine Torte mit der lächerlichen Kerze drauf... Hat mich sehr gefreut !!! mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 13.10.2019

Hallo Klaus,
ein ganz tolles Gedicht. Habe mein Schmunzelgesicht aufgesetzt. Wenn Wahrheiten so wunderbar verpackt werden, kann die Wahrheit nicht so schlimm sein.

Der arme Kerl an der Standuhr sollte sich langsam von Spinne und Webe lösen, die Blumen müssen ins Wasser. Kann zu mir kommen. Bin gesprächsbereit. Einsamkeit ist auch keine Lösung, es gibt immer zwei Seiten der Medaille.

Liebe Grüße aus dem stürmischen Norden
noch einen schönen Sonntag wünscht Sonja

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Liebe Sonja ! Grüße auch in den Norden !!! Ein guter Freund kommt auch von da und hat hier schon viele Lieder mit mir gemeinsam gezimmert. Wahrheit ist immer relativ zu sehen... Das Wichtige ist wohl der Glaube daran... so hat jeder was zu grübeln... mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


rnyff (drnyffihotmail.com) 13.10.2019

Ein lustig-launiges Gedicht ganz nach meinem Geschmack. Unterhaltend und mit versteckten kleinen Wahrheiten gespickt , versehen mit einer witzigen Karikatur, die hoffen lässt, es ist nicht einmal fünf vor Zwölfe. Liebe Grüsse, Robert

 

Antwort von Klaus Heinzl (17.10.2019)

Danke Robert, für Deine netten Kommi-Zeilen ! Optimismus ... er lebe hoch ! Hat mich sehr gefreut, mit herzlichen Grüßen Dichterfreund Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).