Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Unser täglich Bot gib uns ... 🍞 Heute“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.10.2019

Zur Brotzeit kommt ein jeder gern,
und ist er auch vom andern Stern.

LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (06.11.2019)

Ja, so eine Brotzeit bei STAR-BACK im Wolken-Kuckucksheim in der Milchstraße. Gleich wenn Du ins Himmelszelt reinkommst ist es die vierte Wolke auf der linken Seite. Rechts sind ja alle Wolken mit den geraden Nummern. Aber das weißt Du bestimmt schon. Gegenüber vor Wolke Nr. 8 kannst Du Deinen großen Wagen parken. Dann musst Du nur noch die Milchstraße überqueren. - VD & LG Siegfried


sifi (eMail-Adresse privat) 19.10.2019

Ja, mein Lieber, die Dichterei
ist heutzutage ein ziemlich hartes Brot.
LG von Deiner Haus- und Hofkommentatorin
Susi Blume

P.S.: Ich schicke Dir noch eine I-Mehl

 

Antwort von Siegfried Fischer (19.10.2019)

Ja, meine liebe Susi, wem schreibst Du das. Vielen Dank für Dein nettes Feed-Back. Ich grüße mich, Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 17.10.2019

Lieber Graubrot-Bäcker Siegfried...
und wer sollte all die archetypisch
frische KUCHEN backen?!?
Denn Mensch lebte nie vom Brot allein
....und heutzutage?!?
Rumkauend Scheck-POTT knacken!!!
Herzl. backfrische Morgengrüße
aus dem Ländle vom
Weizenbrot-Fan Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.10.2019)

Ja, auch Bäcker sind Menschen. Und ein Bäcker lebt nicht vom Brot allein. Deshalb muss er meist noch Kuchen, Torten oder Butter verkaufen. Aber der Renner ist Kaffee aus TOGO, der geht zurzeit wie warme Semmeln. - VD & LG Siegfried --- Lieber fleißiger Jürgen, das Broto ... ähm Porto gehört selbstverständlich zu Deinem Buchpreis dazu. Darüber musst Du Dir jetzt nicht den Kopf zerbrechen. Aber wie gesagt, die Sendung kommt erst in der 2. Novemberwoche.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).