Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wat mutt, dat mutt“ von Heinz-Walter Hoetter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Margitta (margitta.langegmx.net) 18.10.2019

Lieber Heinz-Walter,

das Leben kann so hart sein, aber wat mutt, dat mutt!
Wer möchte schon gerne eine Motte im Haus?

Sonnige und Motten freie Grüße an DICH
Margitta

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (18.10.2019)

Hallo Margitta! Dass das Leben oft kein Spaziergang ist, wissen lebenserfahrene Menschen nur zu gut. Natürlich gibt es auch schöne Zeiten, die man dann auch entsprechend genießen sollte. Auf die Motte bezogen, welche zu den Kleinschmetterlingen zählt, aber einige unter ihnen als ernstzunehmende Schädlinge gelten, war meine Motte wohl eine Textilmotte, die man im Haus nicht dulden kann. Also weg damit! Das arme Tierchen aber auch. :-) Herzliche Grüße Heinz-W.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).