Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedankensplitter.....💞“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.10.2019

Liebe wirklich leben ist ein Segen,
doch den kann es nicht für alle geben;
Amor, er hat nicht so viele Pfeile,
auch wenn er sich noch so sehr beeile.

Uschi, viel Liebe und beste Grüße,
Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.10.2019)

Ach daran glaube ich nun nicht - denn wenn Du kommst in Armor`s Sicht - bleib nur ruhig stehen - lass` alles and`re dann geschehen! In diesem Sinne, herzlichen Dank für Deine Wünsche und einen bezaubernden Sonntag zu Dir aus dem nun endlich nicht mehr nebelverhangenen Wien! Uschi


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 19.10.2019

ein wunderschönes Bild und ein nachdenkenswertes Gedicht, liebe Uschi.
LG von Monika

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.10.2019)

Das freut mich sehr liebe Monika, meine Liebe zu Blumen - auch eine Form von Liebe - schön wenns gefällt, herzichen Dank und ganz liebe Grüße, Uschi


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 18.10.2019

Sehr lieben Dank dafür, dass Du dies alles über das schönste und zugleich quälendste Gefühl der Welt erfasst und genial schwungvoll gereimt hast, definitiv ist mit ihr Alles bestehbar, WENN wirklich gelebt.

LG und viel Liebe wünscht Dir: Karl-Konrad

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.10.2019)

Aber bitte sehr gerne geschehen lieber Karl-Konrad herzlichen Dank und unter uns gesagt,:Was könnte es auch Schön`res geben wenn erst Liebe ist gegeben - auch nur danach sodann zu leben ;-))) Schönen Sonntag und liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.10.2019

Liebe Uschi,

mit deinen wunderschönen Gedichten verzauberst du mich immer wieder.
Da Liebe kein Gegenstand ist, muss es beidseitig gelebt und auch erlebt
werden. Sich gegenseitigen Freiraum zum Atmen lassen, nur so kann die
Liebe bestehe.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.10.2019)

Liebe Hildegard, es freut mich sehr und ich danke dir für deine lieben Worte, nun ja bei mir geht es zumeist um Gefühle, mal schöne und auch mal schmerzhafte und die Gedanken die sich um all diese Verwicklungen drehen. Herzliche Grüße auch dir, Uschi


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.10.2019

Liebe kann man nicht erhaschen,
auch wenn wir uns viele Gedanken machen.
Liebe ist immer wieder neu
und sich selbst hundertprozentig treu.
Das hat der Mensch noch níe erreicht,
deshalb sie dann davon sich schleicht.
Wir lernen alle, sie zu sehen und
wie wir am ehrlichsten mit ihr umgehen,
was sie alles ist und warum sie flieht...
Wir singen ihr unser Wiegenlied
und hoffen, dass sie voll erblüht.
Doch immer wieder weist sie darauf hin:
im Klammern bringe ich dir keinen Gewinn,
weil ich das höchste Geschenk des Himmels bin...
LIEBE leben zu dürfen ist ein großer Segen.

Das sind meine aktivierten Gedanken zu
deinen Gedanken-Splittern.
(Hattest du dieses Gedicht unlängst nicht
schon mal eingestellt?)

Ein lieber Gruß kommt zu dir - Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.10.2019)

Herzlichen Dank liebe Renate zu deinem wunderschönen Kommentar und nein ich hatte es nicht schon eigenständig eingestellt sehr wohl jedoch als eigenen Kommentar bei einem ganz lieben Freund gepostet ;-)) Dies mache ich zumeist dann, wenn es zu einem meine Zeit erlaubt und mir ein Gedicht/Text ganz besonders gut gefällt als Zeichen meiner ganz persönlichen Wertschätzung! Liebe Grüße, Uschi


claudia savelsberg (cs205web.de) 18.10.2019

Ach, liebe Uschi, einfach wieder schön zu lesen wie alle Gedichte von Dir. Ich mag die Fotos, die Du dazu einstellst. Text und Bild bringen mich immer wieder zum Träumen, selbst an trüben Tagen ... Danke dafür.
Herzlich grüßt Dein "Fan-Club", bestehend auch Claudia und Sammy

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.10.2019)

Oh liebe Claudia, lieber Sammy, da sage ich Euch beiden recht schönen Dank und ich hoffe, Du liest Deinem klugen Sammy meine Gedichte vor ;-))) Ich versuche immer etwas passendes auszusuchen und das fällt mir auch nicht schwer bei der Fülle meiner Bilder, die ja mein zweites Hobby sind. Auch texte ich oftmals speziell zu bestimmten Bildern die mich dazu inspirieren. Schön wenn es gefältl - ich danke Dir für Deinen Besuch! Streichler und Grüße an Deinen Felligen und einen beschaulich gemütlichen Abend mit ganz lieben Grüßen Dir! Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.10.2019

"was könnte es wohl Schön'res geben
als Liebe auch wirklich zu leben!".
Zustimmung liebe Uschi und dies denke auch ich immer wieder. Nun liebe ich noch jemand, mein nächst. Enkel und ich denke, da lebt man die Liebe! Grüße Dir Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.10.2019)

Oh wie schön lieber Franz - ja Liebe ist sehr mannigfach die der Eltern für ihre Kinder, die zwischen Geschwistern und natürlichund vorallem die zwischen Mann und Frau ! Ich danke Dir, liebe Grüße Uschi


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 18.10.2019

Liebe Uschi,

Wer liebt, befindet sich immer in einem Ausnahmezustand. Dabei sollte Liebe doch eigentlich Dauerhaft in uns sein. Du hast das in Deinem wieder sehr feinfühligen Gedicht mit treffenden Worten zum Ausdruck gebracht. Wie der Zufall es will, habe ich heute in meinem Gedicht das gleiche Thema. Wenn auch nicht mit so sanften Worten wie Du. Ich stampfe da eher wie ein Elefant durch den Porzellanladen, spreche aber auch über die Liebe die einfach unerschöpflich ist.

Sei herzlich gegrüßt in Deinen Tag.
Horst.

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.10.2019)

Lieber Horst, die unerschöpfliche Liebe kommt wohl in vielerlei Gestalt daher. Ob es die Liebe eines Kindes zu den Eltern oder umgekehrt ist, aber auch und vorallem die wahrhaftig tiefe Liebe zwischen Mann und Frau ist es wohl, über die es schier unerschöpflich zu texten gäbe. Aber auch die Liebe zu einem Tier, einer Blume, die Verliebtheit in eine schöne Landschaft oder einfach nur einer beeindruckenden Lichtstimmung - wer mit offenen Augen durchs Leben geht und für die Schönheiten um sich herum empfänglich ist, dazu über eine gewisse lyrische Neigung verfügt, der kommt gar nicht umhin ´, kann gar nicht anders, als diese Dinge zu verdichten und textlich zu verarbeiten. Auch wenn Gefühle mitunter übermächtig werden oder aber wir glauben davon beinahe erdrückt zu werden, so ist es oft unumgänglich diese Stimmungen und Gedanken festzuhalten und niederzuschreiben - mir geht es zumindest so. Herzlichen Dank und auch Dir einen wunderschönen amüsanten Abend und Wochenende! Liebe Grüße, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).