Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein reicher Mann“ von Sonja Soller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 24.10.2019

Reich ist nur der, der letztlich Menschen bereichert, z.B. dadurch, dass er sich Zeit nimmt für Menschen, die in Not sind, für Alte, Kranke und Kinder. Sie brauchen uns. Wer das so sieht, ist ein reicher Mann oder eine reiche Frau, liebe Sonja. Das ist mein Credo, dazu stehe ich. Herzlichst RT

 

Antwort von Sonja Soller (24.10.2019)

Hallo Rainer, natürlich hast Du Recht, so denke ich auch. Aber MEIN reicher Mann, war nun mal reich an Geld und Gut, Die Geschichte wollte ich erzählen und weiter nichts. Liebe Grüße aus dem Norden schickt Sonja


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 21.10.2019

Wer hoch kommt, der fällt mitunter tief. Gut, wenn man dann Freunde aus Zeiten vor dem Reichtum hat, meistens stehen die so oder so für ihn ein. Immer gut. Ach, wie war das doch bei "Die Glücksritter"/"Trading Places"? Wenn ein Reicher seinen Reichtum verliert, ist guter Rat nicht das einzig Teure.

LG und Glück auf. Karl-Konrad

 

Antwort von Sonja Soller (21.10.2019)

Hallo lieber Karl-Konrad, da hast du wohl Recht. Im Film ist, wie man weiß, alles möglich. Die Wirklichkeit ist oft schlimmer. Mein" reicher Mann", hatte keine Freunde mehr,erst wieder an einem anderen Ort, in einem ganz anderen Leben.Wenn man nichts mehr hat, kann man auch nichts mehr verlieren. Man kann nur wieder von ganz vorne anfangen ( allein) und das hat "Mein reicher Mann gemacht",später mit neuen Freunden. Wenn man an sich glaubt (so wie ich) geht fast alles. Manchmal ist es so einfach. Liebe abendliche Grüße aus Stade schickt Sonja


Bild Leser

Lichtschatten (eMail-Adresse privat) 21.10.2019

Ein wünschenswerte Wendung zwecks Lebens-/ Schicksalsbewältigung. Gut ausgedacht! LG. Lutz

 

Antwort von Sonja Soller (21.10.2019)

Wieso ausgedacht, lieber Lutz, es ist nicht meine Geschichte, aber die Geschichte eines guten Bekannten.( sowas denke ich mir doch nicht aus, oder doch). Solche Geschichten passieren im richtigen Leben. Liebe Grüße aus dem sonnigem Stade schickt Sonja


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.10.2019

Hallo Sonja,

wenn ein rechter Mann an Gut und Geld verliert, versteht er die Welt
nicht mehr. Schmeichler haben sich in seiner Gegewart gesonnt und
sind aber dann nicht bereit, ihm Hilfe anzubieten. Das Leben kann sehr
hart sein, er hat daraus gelernt und lebt jetzt zufrieden unter mutmachenden
Menschen.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Sonja Soller (21.10.2019)

Guten Morgen Hildegard, der reiche Mann hat es geschafft in einem anderen Leben, sich ein glückliches und zufriedeneres Leben aufzubauen. Die alten Freunde sind gewesen, neue, ehrliche Freunde stehen im heute zur Seite. Vielen Dank für Deinen Kommentar Liebe Grüße aus dem Heute gar nicht so trüben Norden schickt Sonja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).