Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Spiel mit der Zeit“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 22.10.2019

Wenn du arbeitest, Robert, freust du dich über die Urlaubszeit, wenn du älter wirst, werden die Leser die tiefschürfenden Gedanken deiner Zeilen ermessen können. Gern gelesen von RT, der herzlich grüßt.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (22.10.2019)

Danke Dir herzlich für Deinen Kommentar, tiefschürfend ist vielleicht etwas übertrieben. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 22.10.2019

Lieber "zeitgleich tickender" Robert...
mir selbst ist die aktuelle Zeit oft "WURST"
zum rechten Zeitpunkt kriegt man(n) DURST
ob bekleidet oder eher nackt
keiner ´nen Zeitsprung knackt
Das Arbeitsende naht fix...solang du spurst ;-)))
Herzl. unverblümte
Morgengrüße vom
Jürgen kurz vorm Arbeitsantritt

 

Antwort von Robert Nyffenegger (22.10.2019)

Danke Dir und Du hast mein echtes Bedauern. Berufstätig wie Du bist, ist die Zeit für Dich noch Lebensinhalt, das ist ein dafür und dawider. Aber auch für Dich wird die Zeit im Überfluss kommen und Du wirst nicht wissen, wie man sie möglichst kostenlos und unterhaltend totschlagen will. Geniess die festgelegte Zeit noch solange Du kannst. Herzlich Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 21.10.2019

Ja, lieber Robert - das Thema ZEIT
hält unsägliche Gedanken bereit...
Sie ist mir lieb und teuer, aber kein Ungeheuer!

Auch wenn wir sie manchmal schlecht nutzen,
wird sie uns nicht vollends stutzen.
Wir haben es selbst entschieden
- kann mich auch öfter ins Gammeln verlieben...

Dann steht die Zeit wieder mahnend da.
Schenkt mir mitunter ein "neues Kleid".
Dann bin ich wieder hurtig bereit/befreit,
denn ich weiß genau, dass sie mir Dinge verzeiht...

Ich habe deine Zeit-Gedanken sehr gern
gelesen und bin mit dir im Boot gewesen.

Liebe Grüße zum Wochenbeginn von mir
- Renate



 

Antwort von Robert Nyffenegger (21.10.2019)

Danke Dir ganz herzlich für Antwort und den treffenden gereimten Kommentar. Ich brauche noch etwas Zeit um Dein heutiges Werk zu kapieren. Kommt Zeit, kommt Rat. Herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.10.2019

Und wenn man keine Zeit mehr findet,
sich an nichts Wunderbares bindet,
dann ist die Zeit auch nicht von Nöten,
es blasen dir die Himmelsflöten.

Robert, das Spiel mit der Zeit hast du sehr gut erfasst.
LG Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (21.10.2019)

Herrlich Dein Vierzeiler, herzlichen Dank. Ich vermute schwer, dass sich im Himmel keine Zeit mehr findet. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.10.2019

Lieber Robert,

die Zeit wird immer ein Phänomen bleiben, wir können uns
drehen und wenden wie wir wollen, die Zeit vergeht.
Deine Gedanken gefallen mir sehr und darüber lässt es
sich wunderbar philosophieren.
Dein Gedicht gefällt mir sehr.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (21.10.2019)

Danke Dir herzlich liebe Hildegard, hoffen wir, dass uns noch viel Zeit bleibt um miteinander zu kommunizieren. Herzlich Robert


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 21.10.2019

Jemand hat mal gesagt, die Zeit sei ein Raubtier, das uns ein Leben lang verfolgt. Ich möchte vielmehr glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen.

LG und weiter wacker so.

Karl-Konrad

 

Antwort von Robert Nyffenegger (22.10.2019)

Da kann ich Dir nur vollumfänglich beistimmen. Die Zeit hat mich nie verfolgt. Sie ist immer bummelnd oder im Schnellschritt neben mir her gegangen. Herzlichen Dank und gute Woche, lieber Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).