Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dichten“ von Claudia Savelsberg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Savelsberg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 27.10.2019

Pourquoi, liebe Claudia, wieso nur ein Gedicht von Dir? Versuche es doch weiter! Nur Mut!

LG und Glück auf und LG Karl-Konrad

 

Antwort von Claudia Savelsberg (27.10.2019)

Pourquoi? Ich mochte schon auf dem Gymnasium keine Lyrik, und im Studium habe ich mich nur damit beschäftigt, wenn es sein musste und ich einen bestimmten "Schein" brauchte. Mein erster selbstironischer Ausflug ins Dichten wird mein letzter bleiben. Danke für Deine Ermunterung .... LG Claudia


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.10.2019

Sehr gerne gelesen !HG Olaf

 

Antwort von Claudia Savelsberg (24.10.2019)

Das freut mich, zumal ich davon ausgehen darf, dass Dir meine Selbstironie nicht entgangen sein dürfte. HG Claudia


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.10.2019


Liebe Claudia,
was einem mehr liegt,
das soll man fördern.
Aber manchmal
überrascht man sich
und wirft Bedenken
hinter sich...
Dann schweifen aus
dem "verlassenen Haus"
wunderbare Gedanken aus.

Liebe Grüße sendet dir Renate
die vor sehr vielen Jahren
überhaupt nicht ahnte, dass sie
einmal Gedichte schreiben wird.

 

Antwort von Claudia Savelsberg (24.10.2019)

Liebe Renate, ich danke herzlich für Deine netten Worte. Ich schreibe schon seit fast 20 Jahren KG, mein Gedicht ist tatsächlich ein Erstlingswerk, und ich glaube nicht, dass aus dem "verlassenen Haus" noch weitere Gedichte heraus schweifen werden. Liebe Grüße sendet Claudia


rnyff (drnyffihotmail.com) 23.10.2019

Man sagt doch so schön Schuster bleib bei deinen Leisten. Heute gibt es nur wenige Schuster, aber viele Dichter mit unterschiedlichen Leisten. Bleibe ruhig bei Deinen Kurzgeschichten, die ich immer gerne lese.
Jedem das Seine, auch so ein super intelligenter Spruch. Herzlich Robert

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Ja, ich werde mit Sicherheit bei meinen Leisten bleiben nach diesem selbstironischen Ausflug ins Dichten, was andere deutlich besser können ...! Herzlich Claudia


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.10.2019

Liebe Claudia,

freut mich, dass du es auch mal gewagt hast ein Gedicht zu schreiben
auch wenn es dir deiner Meinung nach, nicht so gelingen will.
Deine KG immer gerne gelesen, vielleicht machst du nochmal
einen Abstecher.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Liebe Hildegard, ich danke für Deine netten Worte. Nun habe ich es mit einer großen Portion Selbstironie gewagt, ein Gedicht zu schreiben, aber ich glaube nicht, dass ich nochmal einen Abstecher mache. Andere können besser dichten, und ich bleibe lieber bei meinen KG. Herzlich grüßt Claudia


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 23.10.2019

Liebe Claudia, das ist doch schon mal ein guter Anfang. Freue mich aber immer ganz besonders, deine interessanten und hervorragend geschriebenen KG's zu lesen. Sei herzlich von mir gegrüßt. RT

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Lieber Rainer, das hast Du aber sehr charmant ausgedrückt mit dem "schon mal ein guter Anfang" ... ich habe verstanden, was du eigentlich sagen wolltest. Nach diesem selbstironischen Ausflug in mir fremde Gefilde werde ich mich wieder meinen KG widmen. Herzlich grüßt Claudia


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.10.2019

...Claudia, die kleinen Wichte werden irgendwann einmal die größten sein; sie brauchen nur Ausdauer und Geduld.
LG von Bertl.

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Da gebe ich Dir vollkommen recht! Aber nach diesem selbstironischen Erstlingswerk bleibe ich bei meinen KG und überlasse anderen das Dichten. LG von Claudia


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 23.10.2019

Liebe, Triebe, Hiebe.....finde ich ganz spannend, Claudia. Das lässt sich doch noch weiterspinnen.
Feder, Leder, Schläge, Säge - und aus die Maus.
Ich denke, man sollte das schreiben, was einem am besten von der Hand geht..und noch Spaß macht.
Für mich sind es die Gedichte. Vielleicht auch mal hin und wieder Kurzgeschichten.

Trotzdem hab ich deine Zeilen gern gelesen.
Es grüßt dich
Ingrid

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Liebe Ingrid, die Selbstironie meines "Erstlingswerkes" ist Dir ja nicht entgangen .... aus die Maus, ich schreibe weiter KG. Herzlich grüßt Claudia


AngieP (angie.jgo4more.de) 23.10.2019

Hallo Claudia,
das liest sich doch super!
Amüsierte Grüße
Angie

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Hallo Angie, danke für Dein Lob. Nach diesem Ausflug ins Dichten werde ich aber doch bei meinen KG bleiben! LG Claudia


sifi (eMail-Adresse privat) 23.10.2019

Na, liebe Claudia,
das mit Liebe und Triebe
hat doch schon ganz gut geklappt.
Darauf lässt sich aufbauen.
Das könnte ein echter Hit werden.
LG Siegfried

bin auch nicht
so ganz dicht
ich armer wicht
alles sehr schlicht
ein großer dichter
werd’ ich wohl nichter
nicht mal ein richtiger
und auch kein dichtiger
nur so'n unwichtiger
null und nichtiger

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Ja, lieber dichtiger Siegfried, Liebe und Triebe gehen wohl immer. Auch in KG, bei denen ich dann doch lieber bleibe .... Dein gereimter Kommi ist herrlich ironisch. LG Claudia


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 23.10.2019

Liebe Claudia
Deine ersten "Gehversuche" als Dichterin lesen sich
doch schon recht witzig und gefallen.
Bei mir ist es im Verhältnis Gedichte zu Kurzgeschichten
genau anders herum. Aber irgendwann beginne ich damit
vielleicht auch mal.
Freundlich grüßt, Roland

 

Antwort von Claudia Savelsberg (23.10.2019)

Lieber Roland, danke für Deine überaus netten Worte. Ich werde aber weiter bei meinen KG bleiben. Herzlich grüßt, Claudia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).