Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedanken ....💭“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 24.10.2019

Liebe Uschi,

Wenn man sich Ängsten hingibt, so fressen sie einem ein Loch ins Gemüt, durch das alle anderen Gedanken fortgespült werden.

Der Gedanke ging mir grad beim Lesen Deines Gedichte durch den Kopf.

LGH Horst

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Lieber Horst, mit einem gewissen Maß an Amüsement las ich Deinen Kommentar den Du doch vor einigen Tagen andernorts noch ganz anders abgegeben hattest."Ein Meisterwerk, Liebe Uschi. Perfekt gereimt und mit tiefem Sinn. Grandios." Wie arm wären wir im Geiste, wenn wir nicht ab und zu gewisse Dinge hinterfragen würden. Wer gedankenlos durchs Leben geht, ist meines Erachtens arm im Geiste, das hat mit Angst haben oder Ängsten so rein gar nichts zu tun. Und so negativ fand ich meinen Text keineswegs, ja nachdenklich vielleicht aber doch durchaus positiv endend! "Darum ist es an der Zeit zu sehen, das Leben ist nicht Alptraum nur! Erfreu'n wir uns an schönen Dingen dann bleibt von Trübsal keine Spur!" Auch habe ich nicht vor, mich irgendwelchen Ängsten hinzugeben, dazu ist die Zeit zu kostbar, dass man sie mit Dingen verbringt die die es nicht wert sind! Ich danke Dir jedenfalls für Deinen Kommentar und wünsche Dir gerade darum ein entspanntes Wochenende! LG Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 24.10.2019

Die Gedanken liebe Uschi kommen und sie gehen auch wieder, doch so manche bleiben und oft wird daraus wundervolle Poesie! Liebe Grüße Dir in den Donnerstag der Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Das freut mich lieber Franz, herzlichen Dank und schönes Wochenende! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.10.2019

Liebe Uschi,

die Gedanken gehen oft eigene Wege, man muss sie wieder einfangen
und merkt dann, ohne Licht und Schatten wäre das Leben öd. Doch steckt
sehr viel Kraft in ihnen, um so manchen Kummer auszublenden und sich
des Lebens wieder freuen. Lassen wir die Gedanken unsere lieben und
stetigen Begleiter sein.

Schicke dir in den neuen Tag herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Liebe Hildegad, nur wer arm im Geiste wird gedankenlos durchs Leben gehen - dies ist meine Meinung. Dinge zu hinterfragen und sich damit zu befassen kann doch niemals schlecht sein! Ich danke Dir und wünsche ein schönes Wochenende! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 24.10.2019

Liebe Uschi,

wenn niemand uns am Schopfe zieht, dann selber man sich fleißig müht,
übers Wasser halten seinen Kopf, sonst ist man doch ein arger Tropf. So sehe ich Deine Gedanken, die mir sehr gefallen.

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Liebe Margit, das freut mich sehr, es war gar nicht so negativ gesehen und wir wären doch arm wenn wir nicht ab und an auch nachdenken würden, wenngleich dies so manchen vielleicht schwerer fällt ;-))) Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Uschi


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.10.2019

Tolles Gedicht !
HG Olaf

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Herzlichen Dank lieber Olaf! Liebe Grüße und schönes Wochenende! Uschi


Bild Leser

Lichtschatten (eMail-Adresse privat) 23.10.2019

Mein Kommentar: Ein ehrlich gemeinter "Daumen hoch!" (Kompliment) LG. L.

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Oh das freut mich aber sehr lieber Lutz ich danke Dir, schön wenn es gefällt! Ein wunderschönes Wochenende mit lieben Grüßen, Uschi


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 23.10.2019

Eine sehr feine Überarbeitung. Nur in einem Punkt muss ich widersprechen bzw. einlenken: Meckern, sich beklagen und auch mal lässig lästern hilft ungemein, ja, es ist die Würze im Leben. Genau wie das Lob, die Liebeserklärung, die Prahlerei mit dem, was einem gefällt. Mir gefällt vieles, es ist ein einziger Genuss.

Genüsslich grinsend verbleibt mit lieben Grüßen: Der Karl, der Konrad.

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Das freut mich lieber Karl-Konrad wenn es gefiel. Ich bin ein durchwegs positiv eingestellter Mensch es wäre jedoch gelogen, würde ich leugnen mitunter nich auch nachdenklich zu sein. Und genussvoll nun ja das bin auch ich - und zwar wie!!! Ein bezaubernd schönes Wochenende mit ganz lieben Grüßen auch Dir, Uschi


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.10.2019

Liebe Uschi,

wenn es um Gewichtung geht,
ob Freude, ob Leid uns besser steht,
so möchte ich dazu nur sagen:
Beides löst uns Lebensfragen.

Die Sonnenseite allein darf's nicht sein,
sie schläferte uns irgendwann ein.
Die Schattennacht bedeckt uns auch,
manches vergeht im Schall und Rauch...

Doch wenn wir das durchwandert haben,
bringt die Hoffnung neue Farben.
Diese sollten wir niemals verdrießen:
nach Wintern Frühlingsbäche fließen...

Liebe Grüße kommen von mir - Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

Liebe Renate, herzlichen Dank auch Dir für Deinen wundervollen Reimkommentar auf meinen Text der ja nicht nur das Negative aufzeigen sollte sondern natürlich auch die Kraft des positiven Denkens! Schönes Wochenende auch Dir und ganz liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.10.2019

Gedanken gehen oft sehr weit,
da ist es einmal an der Zeit,
sie in die richt'ge Bahn zu lenken,
dass wir nicht immerfort falsch denken.

Hast du das erst einmal geschafft,
das gibt dir sogleich auch die Kraft,
dass Trübsal, Kummer ist vergessen,
man kann sich an sich selbst gut messen.

Auf einmal kommt dann Freude auf,
so manches Licht geht wieder auf,
die Freude, sie ist wiederum da,
die länger schon verschwunden war.

Und dir gelingt auch vieles mehr,
es fällt dir gar nichts mehr so schwer,
mit Freude geht es dir viel besser,
siehst besser aus und wirkst viel kesser.

Das Uschi, wäre mein Rezept dazu,
ich wünsche Gute Nacht in aller Ruh.

LG Bertl.




 

Antwort von Ursula Rischanek (25.10.2019)

...Bertl, vorab verzeih meine verspätete Antwort ich war kurzfristig in Salzburg und kam erst spätabends wieder retour ;-))) Ich danke Dir für diesen ganz wundervollen Reimkommentar der mich sehr erfreut und auch berührt hat. Ich bin stets betrebt meine Gedanken nicht allzusehr abschweifen zu lassen von den Dingen, die es wert sind darüber auch nachzudenken und sich zu befassen. Es wäre traurig Zeit zu verschwenden für Dinge, die es eigentlich nicht wert sind. Zu Deinem extra eingestellten Text werde ich bei Gelegenheit noch separat entsprechend Stellung beziehen. Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir! LG Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).