Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Krankheit L I E B E.....“ von Michael Wies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Wies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

27.10.2019
Bild vom Kommentator
Hallo Michael,
wer kennt sie nicht, die "Liebeskrankheit", Wer sie hat, der ist verloren, wer sie behält neugeboren.
Ein sehr schönes Gedicht, berührend und lebensnah geschrieben.
Habe es sehr gerne gelesen.

Liebe Grüße aus dem Norden
sendet Sonja

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

26.10.2019
Bild vom Kommentator
Mit der Krankheit "LIEBE" lässt es sich gut leben und meinst,
du müsstest immer schweben. Lebe es bewusst und es geht
dir besser. Alter und Liebe lässt sich nicht trennen.
Wunderbar geschrieben und gefällt mir sehr.

Herzliche Grüße von Hildegard

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

26.10.2019
Bild vom Kommentator
Darum bleib stehen halte still
wenn Amors Pfeil dich treffen will!!!

Wunderschön geschrieben gefällt mir sehr!

Liebe Grüße aus Wien, Uschi Rischanek

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

26.10.2019
Bild vom Kommentator
Diesen Virus kenne ich auch, Michael.
Er macht vor keinem Alter Halt und erhält damit auch wieder jung. Selbst in Altersheimen passieren noch die verrücktesten Eifersüchteleien.

Nur: Unheilbar ist er nicht. Du schreibst ja auch, dass du jetzt zufrieden - angekommen bist. Also im Moment geheilt. Oder?

Heitere Grüße schickt
Ingrid

freude (bertlnagelegmail.com)

25.10.2019
Bild vom Kommentator
Naturburschen brauchen halt viel Liebe,
aber nur zu Haus, denn sonst gibt's Hiebe.

Michael, ich kann nur sagen, mach weiter so!

LG Bertl.

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de)

25.10.2019
Bild vom Kommentator
Wunderschön. Das ist rührend, erhebend, richtig tiefgehend, dieses Gefühl ist das schönste der Welt, aller Zeiten, tatsächlich unheilbar, drum genieße es, möge es ewig anhalten. So schön hab ich es noch nie gelesen. Tiefer Respekt.

LG und viel Lob. Karl-Konrad

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).