Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Punkt - der Zweite“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Tensho (eMail-Adresse privat) 01.11.2019

Liebe Anita, dein Punkt wird ja nur deshalb sichtbar, weil weiße Punkte ihn umgeben.
Aus dem Kleinen entsteht das Große. Dein Punkt hat viel vor (sich).
Schmunzelgrüße Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (02.11.2019)

Lieber Bernhard, eigentlich - war mein Gedanke ganz anders. Ein Vergleich Punkt / Mensch. Magst du es vielleicht mit diesem Hintergrund nochmal lesen? Liebe Grüße, Anita


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 27.10.2019

Nun, bei manchen Arten des Drucks bestehen herrliche Bilder aus lauter kleinen Farbpunkten...
Dein Punkt dollte sich um mehrere Mitpunkte bemühen, vielleicht wird er ein Bild...
schmunzelt
der Paul

 

Antwort von Anita Namer (27.10.2019)

Lieber Paule, du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich über deinen Kommi freue! Jeder Punkt - ist ein vollständiges Bild, nur manchmal weiß er es nicht.... und....alle Punkte zusammen - sind alles. Ganz liebe Grüße nach Passau, Anita


readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 27.10.2019

Und während du das schreibst, liebe Anita, hat sich der Punkt schon lange gefragt, was das soll, und sich noch zwei Geschwister eingeladen.

...

Liebe Grüße, Patrick

 

Antwort von Anita Namer (27.10.2019)

Lieber Patrick, Ich erzähl dir eine Geschichte.... Vater und Sohn sind in den Bergen unterwegs. Plötzlich fällt der Sohn hin, schlägt sich das Knie auf und schreit „Aaahhh!!“ Zu seiner Überraschung hört er eine Stimme irgendwo in den Bergen, die schreit auch „Aaahh!!“ Neugierig ruft er: „Wer bist du?“ und er erhält zur Antwort: „Wer bist du?“ Dann schreit er in die Berge: „Ich bewundere dich!“ Die Stimme antwortet: „Ich bewundere dich!“ Verärgert schreit der Junge: „Du Depp!“ und er erhält zur Antwort: „Du Depp!“ Er sieht zum Vater hinüber und fragt: „Was ist das?“ Der Vater lächelt: „Geduld mein Junge“. Und nun ruft der Vater: „Du bist der Größte!“ Die Stimme antwortete: „Du bist der Größte!“ Der Junge ist überrascht, versteht aber immer noch nicht. Da erklärt der Vater: „Die Menschen nennen es Echo, aber in Wirklichkeit ist es das Leben. Es gibt dir alles zurück, was du sagst oder tust. Unser Leben ist der Spiegel unseres Handelns. Wenn du dir mehr Liebe in der Welt wünscht, dann sorge für mehr Liebe in deinem Herzen. Wenn du mehr Kompetenz in deinem Team willst dann lerne selbst weiter. Das gilt für alles, für jeden Bereich des Lebens. Das Leben gibt dir alles zurück was du ihm gegeben hast. Dein Leben ist kein Zufall. Es ist dein Spiegelbild.“ (Viktor Frankl) Der Punkt ist auch ein Spiegelbild....und seine Geschwister auch... :) Liebe Grüße, Anita


Bild Leser

Lichtschatten (eMail-Adresse privat) 27.10.2019

Apropos Punkt = 'ne Projektion? p.p. Kl. Scherz!

 

Antwort von Anita Namer (27.10.2019)

Lach, Lutz.... Eine Spielerei....bei der jeder weiter spielen darf. :) Wohin seine Gedanken ihn auch treiben... Liebe Grüße, Anita


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 26.10.2019

Hallo Anita,
du hast einen ganz einfachen Geschmack: Gebt mir Luxus. Auf den Rest kann ich verzichten !
So ist auch dein Gedicht. Ich bin der Mittelpunkt. Punkt !!! Ein Fest für die Narzisstenliga.
Sehr gerne gelesen und Spaß dabei gehabt.

 

Antwort von Anita Namer (27.10.2019)

Er wirft den Kopf zurück und spricht: Wohin ich blicke, Lump und Wicht! Doch in den Spiegel blickt er nicht. Theodor Storm Lach, Olaf - Genies sind meist erst unerkannt.... :) Gib`s doch zu....Du bist auch so ein einzigartiger Punkt :) Liebe Schmunzelgrüße, Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 26.10.2019

Anita, ich denk, du hast eine Punktmanie,
ob eckig oder rund, egal ganz wie,
mal dir die Punkte irgendwo hin ins Gesicht,
für mich haben sie keinerlei Gewicht.

LG Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (27.10.2019)

Lach, Bertl - hab schon welche :) Sommersprossen... Ganz liebe Grüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).