Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gespräch am Stacheldraht“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Der gereimte Witz“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 28.10.2019

Hihihi - schließe mich der Renate an, Roland!
Gruß Paul

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.10.2019)

Lieber Paule. Beim Rinderwahn, beim Rinderwahn, da lauern tückisch viel Gefahrn.... doch das man laut bei Witzen lacht, hats Krankheitsbild nie ausgemacht. Also keine Sorge und danke für den Kommentar. L.G. nach Passau vom Roland


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 28.10.2019

Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.10.2019)

Hallo Olaf. Beim Rinderwahn, beim Rinderwahn, da lauern tückisch viel Gefahrn.... doch das man laut bei Witzen lacht, hats Krankheitsbild nie ausgemacht. Also keine Sorge und danke für den Kommentar. L.G. Roland


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.10.2019

...Roland, die Torben möchte ich nicht auf den Tisch bekommen.
Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.10.2019)

Hallo Bertl. Die Torben kommt doch nicht auf den Tisch.... die ist doch eine Ente und fliegt weg, bevor man sie fängt, hihi! Beste Schmunzelgrüße sendet dir der Roland


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 27.10.2019

Ganz wundervoll gereimt, Roland.
Habe sehr gelacht. Ja, ja der Rinderwahn, haut so manchen aus der Bahn.
Wir sollten fragen wo die Rinder warn, bevor sie in unsere Münder kam'.
Toll geschrieben.

Liebe Grüße aus dem Norden
sendet sonja

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.10.2019)

Liebe Sonja. Beim Rinderwahn, beim Rinderwahn, da lauern tückisch viel Gefahrn.... doch das man laut bei Witzen lacht, hats Krankheitsbild nie ausgemacht. Also keine Sorge und danke für den Kommentar. L.G. Roland


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 27.10.2019

...das ist ja zu köstlich, lieber Roland; stelle ich mir grad auch bildlich vor, herzlich gelacht.
Prima Spass und klasse geschrieben.
Herzlich grüsst Dich Ingeborg

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.10.2019)

Liebe Ingeborg. Es freut mich, wenn ich dich mit diesem Witz erheitern konnte. Es freut mich mal wieder von dir zu lesen und sende ganz liebe Grüße, Roland


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 27.10.2019

Der Wahn hat hier schon
voll ergriffen das Hirn
vom Rindvieh Torben.

Die Ann-Katrin
steckt voller Sorgen!
Nun aber besonders
wegen dem Torben...

Toll gemacht,
durch die super Pointe
herrlich gelacht!

Liebe Grüße an dich - Renate

 

Antwort von Roland Drinhaus (28.10.2019)

Hallo Renate. Der Zeitumstellung sei Dank, daß ich gestern morgen (ich dachte zuerst auf heute würde umgestellt) eine Stunde mehr Zeit hatte und mich spontan entschloss, einen guten Witz in sauerländer Verhältnisse umzureimen. Es freut mich, daß ich deinen Geschmack traf und offenbar ein gutes Händchen hatte. L.G. Roland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).