Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grabesstille“ von Hans Fritz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Fritz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.11.2019

Dein Gedicht weht Ausstrahlungskraft
in die Sinne...

Liebe Grüße von Renate


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 01.11.2019

Wenn ich an Deutschland denke in der Nacht, dann bin ich...
Heinrich Heine schrieb einst diese Zeilen und dachte
an sein Mütterchen. Heute lernen wir, warum es Gründe gibt,
den Glauben als Privatangelegenheit zu betrachten.
Daher verstehe ich nicht, warum ein Leidenssymbol
(Jesus Christus) auf Panzern und Flugzeugen prunken muss.
HG Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).