Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kulturgut Wiener Kaffeehäuser“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ode“ lesen

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 05.11.2019

Eine Ode an eine der schönsten und charmantesten Städte überhaupt. Sehr gelungen. Ich kann Dir wirklich in vollem Umfang zustimmen. Und jedes Mal, wenn ich wieder in Wien bin, überkommen mich schöne Erinnerungen und gleichzeitig gibt es auch Neues zu entdecken und vor allem - wie der Kaffee oder der Kaiserschmarrn - zu genießen.
LG Mark

 

Antwort von Rainer Tiemann (05.11.2019)

Danke, Mark, für deine Einschätzung. Es gibt viele tolle Städte in der ganzen Welt, aber du hast Recht: Wien gehört mit Sicherheit dazu! Bin erfreut, dass du mich entdeckt hast. Liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.11.2019

Lieber Rainer,

dein Gedicht gern gelesen,
kann es bestätigen, auch wenn ich
nur kurz in Wien war.

Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Rainer Tiemann (04.11.2019)

Herzlichen Dank, liebe Gundel. Allein das ist schon ein Grund, immer wieder dort zu sein, obwohl gerade Wien weitaus mehr zu bieten hat. Dir liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 02.11.2019

Diese Kaffeehäuser sind auch oft in Filmen präsentiert worden, lieber Rainer, in etwa kann ich es verstehen, wie begeistert du hier den Charme spielen lässt. Sehr schön!
Herzliche Grüße, Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Einfach immer ein Muss, wenn ich dort bin, liebe Margit. Dir ein herzliches Dankeschön und ein angenehmes Wochenende. Dein Lyrik-Freund RT.


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 02.11.2019

Wien wird in den hellsten Tönen besungen, mit unzähligen Sahnehäubchen garniert... an der blauen Donau gewalzt und in den fliederblühenden Prater spaziert.
Zu Recht, Rainer. Als Besucher jedenfalls fühlt man sich tatsächlich in eine heile Welt versetzt. Ich erinnere mich sehr gern an die Stadt mit ihrem Naschmarkt, dem Heurigen und den Schmäh.
Du hast diese Zuckerl - Atmosphäre gut rübergebracht.

Muntere Grüße
schickt dir Ingrid

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Danke, liebe Ingrid, fürs Lesen. Ich kann dir nur beipflichten. Daher auch meine Ode an das, was über Wiens Grenzen hinaus bekannt ist, die Kaffeehäuser, ein Muss für jeden Wien-Besucher. Herzlichst RT


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 02.11.2019

Lieber Rainer! Leider war ich noch nie in Wien aber was nicht ist, kann noch werden. Wenn ich dein Gedichr so lese, dann sage ich mir "Wien ist eine Reise wert". Liebe Grüsse zum Wochenende, Karin

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Obwohl ich gerne im herrlichen Paris lebte und arbeitete, liebe Karin, ist auch Wien für mich eine der schönsten Städte Europas. Kultur, Museen, Oper, Wiener Hofreitschule, aber auch die Kaffeehäuser von Wien - in Paris nur vergleichbar mit Ladurée - sind ein Muss. Sofort fühlst du dich immer wieder aufs Neue dort heimisch. Plane Wien ein! Danke fürs Lesen und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.11.2019

...Rainer, du hast die Tradition der Wiener Kaffeehäuser bestens beschrieben. Dazu gehört noch der Wiener Schmäh und die Weanamadl'n zuckersiaß. Wien hat einfach immens viel zu bieten. Dort wäre einmal ein Poetentreffen angesagt. An Gemütlichkeit würde es sicher nicht fehlen.
GN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Eine gute Idee, Bertl. Geht vermutlich nur, wenn alle pensioniert sind. Danke für deine Einschätzung. Herzlichst RT


Silberfee (daisy1190a1.net) 01.11.2019

Welch schöne Hommage an meine Heimatstadt in der nciht nur die Kaffeehäuser immer einen Besuch wert sind lieber Rainer, herzlichen Dank dafür von einem waschechten Wienermädel!

Liebe Grüße und schönes Wochenende, Uschi

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Denke, wenn du, liebe Uschi, das als Wienerin sagst, wird mein Gedicht sogar noch aufgewertet. Danke und herzliche Grüße von RT.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 01.11.2019

Unerreicht, nicht zu kopieren sind diese Wiener Kaffeehäuser. Ich finde, lieber Rainer, ihren einzigartigen Charme sowie ihre weltweit hochgeschätzten Genüsse lassen sich aufs Beste in Deinen schönen Versen lesend und beinah visuell erfahren...
Herzlich grüßt Dich Ingeborg

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Allein deine Einschätzung zeigt mir, liebe Ingeborg, wie gut auch du dich in den Wiener Kaffeehäusern auskennst. Danke dafür mit freundlichem Gruß. RT


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 01.11.2019

Ja lieber Rainer. Für mich hat Wien immer eine besondere Klasse und dies bleibt auch so! Ein ehem. Wiener Kollege sagte einst zu mir, "es gibt Österreicher und Wiener in unserem schönen Land"! Man muss sie halt verstehen und damit hatte ich nie Kummer! Grüße Dir der Franz
*Gerne gelesen!

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Über deinen Kommentar, Franz, freut sich RT sehr. Kenne natürlich noch einiges mehr von Wien, als nur die Kaffeehäuser. Wünsche dir ein schönes Wochenende.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.11.2019

Kaffeehäuser sind bei uns schon lange out;
man hier auf Bistros eher baut.
Ich liebe die Gemütlichkeit,
mit einem Schritt in die Vergangenheit.
Erlesenes, nicht nur zum Besehen!
Hier kann man durch Kuchenreiche gehen...
Gelüste schweben ewig im Raum:
es ist und bleibt ein schöner Traum...

Wohlduftende Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Dein liebenswerter Kommentar, Renate, passt wie die Faust aufs Auge. Danke dafür und fürs Lesen. Herzlichst RT


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 01.11.2019

Wien, Wien, nur du allein,
dort ist immer Sonnenschein !
HG Olaf

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.11.2019)

Da ich häufiger dort war und bin, lieber Olaf, kenne ich aber auch Regen dort. Denke manchmal, dass sogar er noch Charme besitzt. Danke mit freundlichem Gruß. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).