Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„An meine geneigte Leserschaft....💋“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Dankbarkeit“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 05.11.2019

Liebe Uschi,

deine Zeilen wieder gerne gelesen, die du so wunderschön mit einem "DANKE"
an alle gesendet hast. Ich glaube das "DANKE" liegt auf beiden Seiten, denn du
bereicherst uns alle damit. Auch deine herrlichen Bilder ergänzen und verschönern
noch deine herrlichen Gedichte.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (05.11.2019)

Liebe Hildegard, ich bin es die Danke sagen möchte, für die so warme und liebevolle Aufname die mir hier entgegengebracht wird. Dies ist nicht selbstverständlich und ich fühle mich sehr wohl. Umso schöner wenn euch meine Bilder und Texte gefallen. Herzlichen Dank mit lieben Grüßen, Uschi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 04.11.2019

Es ist mir immer eine Freude, liebe Uschi, Deine Verse und Bilder zu bewundern. Dafür sage ich jetzt einmal herzlichen Dank. Du bist wie eine Lichtgestalt am Himmelszelt für uns und Du bringst uns die vergängliche Zeit, die doch sehr schön war, wieder zurück. Deine Worte und die herrlichen Fotos gelingen in schönster Pracht. Danke!
Liebe Grüße in die neue Woche sendet Dir Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (05.11.2019)

Oh wie schön liebe Margit wenn Dir meine Texte gefallen. Ich liebe Goethe, Schiller, Moerike, Rilke, Grillparzer. Dies kommt natürlich auch in meinen Texten mitunter zur Geltung. Dem Reimen einstweilen noch fest verhaftet. Herzlichen Dank auch Dir, Deine lobenden Worte ehren mich! Ganz liebe Grüße aus dem verregneten Wien! Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 03.11.2019

Ja liebe Uschi, Du schreibst nicht nur schöne Poesie, vor allem hast Du Klasse! Grüße Dir der Franz
*Zustimmung auch Rainer!

 

Antwort von Ursula Rischanek (03.11.2019)

Ich danke Dir lieber Franz und freue mich, fühle mich sehr wohl hier und gut aufgenommen. Wenn ich mit meinen Bildern und Texten etwas Freude bereiten kann so ist es wunderbar für mich! Schönen Abend und liebe Grüße auch Dir, vom Wienermädel Uschi


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 03.11.2019

Ja, so sehe ich es auch, liebe Uschi. LG vonMonika

 

Antwort von Ursula Rischanek (03.11.2019)

Das freut mich sehr liebe Monika - ich danke Dir! Ganz liebe Grüße, Uschi


hgema (infolyrik-kriegundleben.de) 03.11.2019

Liebe Uschi,
wenn einem Zeilen gefallen, dann fällt einem auch ein Kommentar dazu ein, mach weiter so, LG Heidrun

 

Antwort von Ursula Rischanek (03.11.2019)

Liebe Heidrun, auch Dir danke ich und freu mich sehr, wenn meine Gedichte Gefallen finden. Ich habe schon gehört, dass meine Lyrik zu lyrisch und meine Prosa zu prosaisch wäre, aber ich brauche nur aufzuschreiben, was mir mein Herz diktiert, eigentlich ganz einfach ;-))) Und ich muss meinen eingeschlagenen Weg gehen. Herzlichen Dank und liebe Grüße in Deinen Sonntag vom Wienermädel, Uschi


claudia savelsberg (cs205web.de) 03.11.2019

Liebe Uschi,
Du bist wirklich zauberhaft ... Wie Rainer schreibt, du musst dich nicht bedanken! Ich danke dir für deine Gedichte und die Fotos, die mein Herz erfreuen. Ich freue mich immer über Kommentare, weil es mich interessiert, warum meine KG gefallen. Aber ich kommentiere selbst auch gerne, um einem Autor eine Rückmeldung zu geben. Kommentare sollten allerdings immer fair und fundiert sein und niemanden verletzten. Aber in dieser Hinsicht stimmen wir überein. Für mich ist es auch eine Sache der Höflichkeit, auf einen Kommentar zu antworten. Auch, wenn es mal einen Tag länger dauert.
Ganz liebe Grüße an Dich und Deine Daisy
von Claudia und Sammy, der sich freut, wieder mal aus dem Tagebuch eines kleinen weißen Hundes lesen zu können.

 

Antwort von Ursula Rischanek (03.11.2019)

Liebe Claudia, wir beide haben ja schon festgestellt, das wir, sagen wir es einmal salopp, ähnlich ticken. Nein im Ernst auch da stimmen wir überein und auch ich betrachte es als einen Ausdruck von Wertschätzung und Anerkennung dem Autor gegenüber, einige persönliche Zeilen zu hinterlassen wenn ich mich von einem Text/Gedicht angesprochen fühle - bei Deinen Geschichten ist dies immer der Fall, wofür ich Dir bei dieser Gelegenheit auch danken möchte! Es freut mich sehr, dass auch meine Bilder hier Anklang finden, selbst wenn sie mal nur aus alten Poesiealben stammen ;-))) Und wenn ich bei manchen Menschen einen Gleichklang der Seelen verspüre - nun so zählst Du jedenfalls dazu! Herzlich liebe Grüße, auch an Deinen Sammy der bald wieder von Daisy zu lesen bekommen wird! Schönen Sonntag für Euch! Uschi


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 02.11.2019

Kommentare zu verfassen
ist nicht immer leicht.
Manchmal ist man unsicher,
ob man die Gedanken
des Autors erreicht...
Man erfährt aber auch
viele Inspirationen
- und manchmal meint man
sogar, in der Seele des
anderen zu wohnen...

Ich danke dir für deine Gedichte!
Sie sind ein Anlass für lebendige
Kommunikationsgeschichte.

Samstagabendgrüße kommen
- Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (03.11.2019)

Oh liebe Renate, gerade aber bei dir habe ich das Gefühl, du versetzt dich immer in die Gedankengänge des Autors und fühlst dich in seine Empfindungen hinein - dies ist eine Gabe und kann nicht jeder - du verstehst es mit gefühlvollen und passenden Worten auf das Geschriebene einzugehen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken, auch ich versuche mich ab und zu darin reimend zu kommentieren, ein Zeichen meiner besonderen Wertschätzung. Herzlichen Dank und einen schönen Sonntag für dich mit lieben Grüßen, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.11.2019

Uschi, das ist ein netter Zug,
kommt kein Dank, hab auch ich genug;
was soll'n wir allen kommentieren,
die sich selbst nicht einmal genieren,
wenn ihnen fällt nicht einmal ein,
nur was zu schreiben hintendrein.

Es grüßt ganz herzlich dein Poetenfreund, der Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.11.2019)

Bertl, es freut mich und auch Dir gilt mein Dank. Für mich ist es keinesfalls selbstverständlich, denn ich schätze es sehr, wenn man sich mit dem Geschriebenen auseinandersetzt. Wenn es dann auch noch gefällt, oder dem Einen oder Anderen vielleicht einen Schmunzler entlockt nun denn, was will man als Autor noch mehr ;-))) Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, wenn meine Zeit es zulässt, und auch der Text mich anspricht oder inspiriert auch schon mal reimend zu kommentieren. Auch als Wertschätzung dem jeweiligen Autor gegenüber. Ich fühle mich hier auf dieser Plattform sehr wohl, wenngleich ich auf fb in noch sehr vielen anderen Gedichtegruppen vertreten bin. Hier ist der Umgang miteinander zumeist in sehr respektvoller und höflicher Form - auch das ist keine Selbstverständlichkeit und wird von mir wertgeschätzt. Ich freue mich und danke auch Dir! Mit herzlichen Grüßen in Dein Wochenende! Uschi


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 02.11.2019

Liebe Uschi.

Normalerweise kommentiere ich bei Dir gerne in Reimen und es fällt mir bei Dir ...a) nie schwer und b) ... immer etwas ein. In diesem Fall will ich auf Reime verzichten um Dir zu sagen, dass mich Deine Verse immer inspirieren und mir außerordentlich gut gefallen. Da hier bekannt ist dass ich ziemlich wenig kommentiere (nur was mir persönlich sehr gut gefällt) kannst Du ermessen, wie ich Deine Gedichte einschätze... nämlich als wirklich sehr gut, weil stets aus dem Herzen kommend.

Ich hoffe weiterhin von Dir lesen zu dürfen und würde mich über ein Gemeinschaftswerk ebenfalls riesig freuen. Wir hatten uns dazu ja vor kurzem schon verständigt.

Dir ein schönes Wochenende im Kreise Deiner Lieben wünscht Horst

LG Horst

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.11.2019)

Lieber Horst, herzlichen Dank auch Dir. Für mich sind erhaltene Kommentare ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung und freuen mich. Ich schrieb, ich glaube es war an anderer Stelle, dass ich wohl das Dichtergen von meiner Oma vererbt bekommen habe und lustigerweise bis vor einiger Zeit gar nicht davon wusste. Ein in Kurrentschrift geschriebenes Sonett von ihr, das mir meine Tante, selbst 93, vor einiger Zeit hat zukommen lassen, brachte mich erst auf die Idee, dies selbst zu probieren. Und so entstanden nach und nach meine Texte, die, auch da gebe ich Dir recht, immer aus dem Herzen kommen - ich könnte gar nicht anders. Wenn dies hier Anklang findet,, so macht es mich glücklich und regt mich an, auch weiterzumachen, in welcher Form auch immer. Ob es nun die Kurzgeschichten in Tagebuchform über die Erlebnisse mit meinem Welpen sind, oder eben auch die verschiedensten Texte zu mannigfachen Themen, allen voran natürlich über die Liebe - was könnte es auch Schöneres geben! Herzlichen Dank nochmals auch Dir und ebenso schönes Wochenende! LG Uschi


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 02.11.2019

Liebe Uschi, du schreibst, was ich mir kürzlich so gedacht habe.
Man liest, setzt sich hin und nimmt sich auch die Zeit für einen Kommentar und dann passiert es ( mir bei ein und dem selben Autor schon einige Male), dass das einfach ignoriert wird. Ich finde, ein bisschen achtsamer sollte man miteinander umgehen. Muss ja nicht zeitnah passieren.

Zustimmende Grüße
Und ein schönes WE
Schickt Ingrid

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.11.2019)

Liebe Ingrid, da ist das Wienermädel ;-))) ganz Deiner Meinung. ein jeder von uns hat oft ganz viele Verpflichtungen und Termine wahrzunehmen. Ich empfinde es daher als besondere Wertschätzung, wie Du schreibst, sich die Zeit zu nehmen um sich mit einem Text zu befassen und einige persönliche Zeilen dazuzufügen. Auch für mich war es schon manchesmal enttäuschend wenn dann auf meinen Kommentar nicht reagiert wurde. Aber natürlich hat ein jeder von uns auch ein Leben äußerhalb dieses Forums, fb und wie bei mir noch dazu meinem regionalen Bezirksblatt/Bezirkszeitung für die ich ebenfalls veröffentliche und schreibe. Ich danke Dir und freu mich sehr über Deine lieben Zeilen! Schönes Wochenende auch Dir und liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 02.11.2019

Du, liebe Uschi, musst dich nicht bei uns bedanken. Du bereicherst dieses Forum. Dafür danke zumindest ich dir. Herzlich grüßt dich RT.

 

Antwort von Ursula Rischanek (02.11.2019)

Oh doch lieber Rainer denn es ist keineswegs selbstverständlich für mich. Auch ich versuche bei meinen Kommentaren immer ein paar persönliche Zeilen zu finden. Wenn mich ein Text besonders anspricht und es auch meine Zeit erlaubt, so erfolgt dies mitunter auch in Reimform ;-)) Herzlichen Dank also und noch ein schönes Wochenende mit lieben Grüßen, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).