Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Novembermelancholie“ von Ramona Kirchmaier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Kirchmaier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Vergänglichkeit“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 04.11.2019

Liebe Ramona, auch an sonnigen Novembertagen malt der Herbst noch Goldbilder, solange Blätter an den Bäumen hängen, doch an Regentagen zeigt er sein graues Gesicht, das nachdenklich stimmt. Du hast das Thema Herbst in deinem Gedicht bildreich und stimmig beleuchtet. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (05.11.2019)

dankeschön, liebe Inge. Sende auch dir herzliche Grüße


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 03.11.2019

Liebe Ramona,
ich versuche der Melancholie des November etwas Positives abzubringen, in dem ich mir des Herbstes goldige Farben herauspicke! Sehr gut und mit viel Gefühl hast du diesen dunklen Monat in Worte gefasst. Mir macht nämlich der November sehr zu schaffen!
LG. Michael

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

dankeschön Michael, es kommen bestimmt noch eine paar goldene Herbsttage. Lg Ramona


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 03.11.2019

Schreibtechnisch: 1a.
Noch was?
Ach ja: einfach stimmig. Mehr Worte braucht es nicht - weder von Dir, noch vom Leser.

Prima.

Sei gegrüßt, Ramona

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

Vielen Dank lieber Ralph, ganz liebe Grüße Ramona


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 03.11.2019

Wunderschöne Poesie liebe Ramona! Gerne gelesen Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

dankeschön lieber Franz, herzliche Grüße Ramona


Margitta (margitta.langegmx.net) 03.11.2019

Liebe Ramona,

habe dein Gedicht gern gelesen. Der November macht mir nichts aus , gehe auch
gern bei Wind und Nebel raus. Der November hat seinen Reiz, sieht alles etwas
mystisch aus. Das Frühjahr dann mit Blütenpracht uns wieder entgegen lacht.

Liebe November -Grüße
Margitta

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

dankeschön, liebe Margitta, ja, alles hat seinen Reiz. Auch von dir gut gereimt! Liebe Herbst-Grüße, Ramona


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.11.2019

In diesen, deinen Versen,
ist viel zu Haus.
Da graben sich eine Menge
Empfindungen aus...

Sehr gern gelesen.

Liebe Grüße kommen zu dir
- Renate

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

danke liebe Renate, auch von mir liebe Grüße zu dir


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.11.2019

Auch wenn mich dieses zauberhafte, melancholische Gedicht sehr berührt, liebe Ramona, überwiegt die Freude, wieder einmal von dir lesen zu dürfen. Du beschreibst stilistisch und in perfekter Tonalität die Zeit. Schon bald ist auch diese wieder im Kreislauf der Jahreszeiten wieder vergangen. Ganz liebe Grüße von mir. RT

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

dankeschön lieber Rainer... ja, ein ewiges kommen und gehen. Wünsche dir wunderschöne Herbsttage, LG Ramona


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.11.2019

...Ramona, du hast diese Melancholie des Novembers bestens zum Ausdruck gebracht. Ich wünsch dir dennoch schöne Tage, mit lG, Bertl.

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

dankeschön Bertl, wünsche dir ebenfalls schöne Herbsttage. LG Ramona


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 03.11.2019

Nun, liebe Ramona, nur Mut, Kopf hoch, der November wird dem Dezember weichen und somit den Jahreszeitenkreislauf vollenden, ehe es wieder besser wird, Frühlingszwiebeln blühen.

LG, Karl-Konrad

 

Antwort von Ramona Kirchmaier (03.11.2019)

ja, lieber Karl-Konrad, es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten. Danke fürs Lesen und Kommentieren, LG Ramona


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).