Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Pups“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 08.11.2019

Lieber Franz,
aus mir ist mal einer während der Physiotherapie entwichen. Das Geräusch empfanden alle so lustig, dass der nicht ganz so angenehme Geruch völlig in den Hintergrund gerückt ist und stattdessen dürften sowohl Frauen als Männer sich an dem schallenden Lachen erfreuen. Ein hübsches Gedicht, worüber man herzhaft schmunzeln kann!
LG. Michael


Ellaberta (Ladenspeldergooglemail.com) 07.11.2019

Lieber Franz,
die schönste Frau, das ist mal so
sitzt sicher pupsend auf dem Klo
solang' sie nicht am Esstisch zirpt
und dir den Appetit verdirbt !
Liebe Grüße
Christina


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 07.11.2019

Lieber Franz, auch Pubs gehören zu Aspekten des Lebens, in aller Menschlichkeit. Die Sache mit den Schmetterlingen im Bauch steht oft im jungfräulichen Zustand und klingt sehr anständig. Während die Weiblichkeit im zunehmenden Alter, es von Hinten oft wie Sektkorken knallen lässt, dass dicke Luft gar einen aufziehenden Regenbogen erkennen lässt. Es kann aber auch schlimmer kommen, dass gar selbstgemachte Marmelade ans Tageslicht gedrückt wird.
Mit humorvollen Grüßen; Karl-Heinz


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 06.11.2019

Lieber Franz,
was wiegt denn mehr ein Männer oder Frauen Pups?
Also, der Frauen Pups!
In Solingen, meiner Geburtsstadt, sagte man zu Pfund Ponk, also wie Pfund. Mein Vater war ein lustiger Kerl. Er fragte manchmal was schwerer ist , ein Frauen oder Männer Pups?
Natürlich ein Frauen Pups. Dem "Geräusch" nach zu urteilen kommt bei Männern der Pups wie "Ponk" raus, und bei Frauen wie Kilo!
Ist schon ulkig, womit wir uns heute in unseren Gedichten beschäftigen. Doch eben alles Menschlich.
Herzliche Nachtgrüsse von Wally


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 06.11.2019


Ist doch immer wieder schön,
im Land der Pups-Macher
herumzugehn.

Die Kinder lachen laut heraus,
wenn ein Pups verlässt ihr Haus.

Es gibt Männer, die heben
dazu das Bein - lassen schleichen
das Fürzelein.

Frauen werden meist verlegen,
wenn sich Düfte aus ihnen bewegen.
Dann mag es sein,
dass eine spricht: "Das Wasser
in der Vase nicht gerade besticht..."

Betrachtungsgrüße kommen - Renate


rnyff (drnyffihotmail.com) 06.11.2019

Meine Grossmutter, Jahrgang 1870, konnte gewaltig pupsen und meinte dann jedes Mal: schon wieder dem Doktor einen Fünfliber gestohlen! Herzlicher Gruss, Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.11.2019

...Francesco, ich wusste bis dato nicht, dass auch Frauen sehr lautstark schmettern können. *Grins*
LG Bertolucci.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).