Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE GEDANKEN DER NACHT“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.11.2019
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene, ich las gerade eine Artikel über Schlaflosigkeit. Man soll keine Probleme im Bett wälzen, denn im Bett erscheinen sie schwerwiegender. Ich habe viel darunter gelitten, mir aber abgewöhnt. Probleme lassen sich nicht einfach lösen. Ich gehe um dieselbe Zeit zu Bett und lese ein paar Seiten und wenn ich an zu gähnen anfange dann lösche ich das Licht und mache ein Dutzen tiefe Atemzüge und schlafe dann auch ein.

Gern gelesen dein Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

Marlene Remen (11.11.2019):
Lieber Karl-Heinz, hab vielen Dank für deine lieben Worte. Konnte nicht eher antworten, mein PC machte mir Schwierigkeiten. Liebe Grüße an dich und deine liebe Frau von Marlene

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

07.11.2019
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,
wenn dich die Gedanken fast erdrücken, nehme sie nicht mutlos hin
und du musst auch handeln, vielleicht geht es dir dann besser.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

Marlene Remen (08.11.2019):
Liebe Hildegard, danke dir für die lieben Worte. Glaub mir, im Moment handele ich sehr viel und komme doch nicht weiter, es bedrückt alles so sehr. Liebe Grüße dir von Marlene

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

07.11.2019
Bild vom Kommentator
Warte nicht auf das Schicksal oder das Einschreiten GOTTES !
Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen (Kant).
HG Olaf

Marlene Remen (08.11.2019):
Lieber Olaf, danke dir für die lieben und aufmunternden Worte. Liebe Grüße dir von Marlene

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

06.11.2019
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,
das ist genau so bei mir, wenn ich in der Nacht immer in der Wohnung rumschleiche. Nachts hat man viel Zeit und dann kommen die Gedanken. Männer haben damit wohl weniger Probleme.
Ich denke an Dich in der nächsten Nacht!!!!
Herzlich Deine Wally

Marlene Remen (08.11.2019):
Liebe Wally, danke dir für die lieben und verstehenden Worte. Ja, gerade Nachts, wenn man doch schlafen möchte, da kommen die Gedanken wieder und können ganz schön zusetzen. Ich hoffe, die Zeit wird alles ein wenig mildern und erträglicher machen. Liebe Grüße zu dir und Fred von deiner Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

06.11.2019
Bild vom Kommentator
...Marlene, jeder Mensch bekommt eine zweite Chance, so auch du, du wirst sehen.
LG Bertl.

Marlene Remen (08.11.2019):
Lieber Bertl, ich danke dir für die lieben Worte und deine Aufmunterung, ich kann sie gebrauchen. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).