Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zeitgeister“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 08.11.2019

Lieber Franz,

hoffentlich bist du nicht enttäuscht, wenn Trump wiedergewählt wird. Im Moment sind große Enthüllungen über seine Widersachen zu erwarten. Allerdings werden viele Hasen der Hunde Opfer.

Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 08.11.2019

Lieber Franz,
na, ob die so schnell vergessen sind, bezweifel ich. Wenn ich die "Fratzen" schon sehe, wird mir komisch. Sie werden aber auch durch die Medien immer wieder "hochgeschaukelt". Man sollte sie doch einfach mal einige Zeit vergessen.Doch die Biester stellen ja allerlei an, und man kann sie einfach nicht so übersehen/

Ich gucke einmal am Tage, ins Internet. Was ich da alles lese, geht in meinen, vielleicht alten, Kopf nicht rein. Die ganze Welt ist total "bescheuert"!!!
Herzlich Wally


monalisa (eMail-Adresse privat) 08.11.2019

dein Wort in Gottes Ohr, lieber Franz,... hoffentlich sind diese Geister bald vergessen.
LG Ramona


Ellaberta (Ladenspeldergooglemail.com) 08.11.2019

Lieber Franz,
ich stimme dir von Herzen zu
und hoffe dass es bald gibt Ruh!
Ich reiste gern nach USA
solang's den gibt bin ich nicht da!
Liebe Grüße
Christina


rnyff (drnyffihotmail.com) 08.11.2019

Man wird die Geister die man rief,
Jetzt schwerlich nicht mehr los.
Drum läuft auch alles ziemlich schief,
Und vieles geht in Hos.
Herzlich Robert


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 08.11.2019

Franz, diese beiden Zeitgeister in ihrer Lichtlosigkeit haben die Totenmaske auf der Brille, als wollten sie die Welt vor der Inhaltslosigkeit retten. In Wirklichkeit besteht ihr Markenzeichen aus mürrischem Gestörtsein, dumme Weltabgewandtheit und unverschämter Selbstsicherheit.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.11.2019

...Francesco, wenn du dich da nicht täuscht, denn vergessen sind diese Geister nicht so schnell.
LG Bertolucci


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 08.11.2019

Ganz kurz von unterwegs, Franz - was diese derzeit anrichten, geht nicht mal auf die berüchtigte Kuhhaut und daher kaum schnell zu revidieren. Freundlich grüßt dich RT.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).