Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Goldfähnchen“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 09.11.2019

Liebe Inge,
ein sehr romantisches Naturgedicht,
ein goldiger Anblick trägt dieser Baum
seine Blätter zur Herbstschau.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Inge Offermann (10.11.2019)

Liebe Gundel, jeder Baum übt seinen eigenen Herbstzauber in der Zeit bunten Abschieds aus. Herzlichen Dank für deinen ergänzenden Kommentar. Dir liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Inge


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.11.2019

...Inge, die Platanen haben sich auch bei uns immer mehr eingenistet und sie haben für mich immer eine orientalische Ausstrahlung. Ihre Goldfähnchen haben etwas besonderes.
LG Bertl.

 

Antwort von Inge Offermann (09.11.2019)

Guten morgen Bertl, Platanenblätter machen bei der Laubfärbung diverse Farbstufen durch, das Goldgelb wird rasch zu Ockerbraun, dieses Stadium dauert eine gewisse Zeit in den November hinein, bis die Blätter dann abfallen und die Kugelfrüchte übrigbleiben. Bei uns gehören Platanen schon lange zum Stadtbild. Ihre Urheimat ist der Orient. Die in Europa weitverbreitete Ahornblättrige Platane ist allerdings eine Kreuzung aus der Amerikanischen Platane und der Morgenländischen Platane und führt somit ihre Wurzeln auf zwei Kontinente zurück. Vielen Dank für deinen ergänzenden Kommentar. Dir liebe WE-Grüße, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).