Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein ungewöhnlicher Schritt“ von Christina Dittwald

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Dittwald anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.11.2019

Siehste, und davor drücke ich mich als bekennender Feigling, liebe Christina. Trotzdem gerne gelesen von RT, der dich nachdenklich grüßt.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 10.11.2019

Man muss oder sollte sich mit diesem Thema schon früh beschäftigen! Der eigene Wunsch ist gewichtig! Grüße Dir liebe Christina der Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.11.2019

...Christina, ich hatte auch einen Arbeitskollegen, mit dem musste ich während der Arbeit weg, er suchte sich ein Grab aus und zahlte im Vorhinein. Da gibt es die komischten Dinge.
LG Bertl.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 09.11.2019


Das Thema Tod ist sehr lebendig,
und manche Menschen sind da wendig...

Das nenne ich ja mal Vorsorge treffen!
Obwohl, für mich wär' das wohl nichts.
Ich lasse mich ja "gern überraschen",
und das "letztmalige Geschenk"
sollen meine Lieben ins Auge fassen...
Für Begleichung ist gesorgt,
denn der Tod ist nicht geborgt...

Morbide Grüße im November - Renate






Tensho (eMail-Adresse privat) 09.11.2019

Hallo Christina, so ungewöhnlich ist der Schritt gar nicht. Man hat einen freien Willen, auch für diese DInge. Es ist gut, das zu thematisieren.
Herzliche Grüße, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).