Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Herbstzeitlosenblues“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 11.11.2019

Liebe Inge,

ich hatte auch welche in blau. Die sind aber leider schon verblüht. Jetzt ist es richtig novembergrau, kalt und feucht, wie er halt sein soll. Und der Erlkönig betreibt auch seinen nächtlichen Rein.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Inge Offermann (11.11.2019)

Liebe Heidi, im November trifft man keine Herbstzeitlosen mehr an. In der süddeutschen Rheinebene blühen sie oft schon im September, dann zieren blassviolette Tupfen die Wiesen, oft in Gesellschaft mit anderen Frühherbstblumen. Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Liebe Grüße sendet dir Inge


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 10.11.2019

Der Herbstzeitlosensommer ist zu Ende,
für sie, da kommt die Wintersonnenwende.

Inge, lG von Bertl.

 

Antwort von Inge Offermann (11.11.2019)

Die Herbstzeitlosen verblühen bei uns oft schon während der Sommer-Herbstwende, wenn der Spätsommer zu warm verläuft. Dieses Jahr entdeckte wenigstens noch Ende Oktober welche im botanischen Garten unserer Universität. Vielen Dank für dein Gedicht. Ich verweile seelisch gerne noch im Herbst, die Wintersonnenwende kommt bald genug. LG Inge


monalisa (eMail-Adresse privat) 10.11.2019

wieder wunderbar beschrieben, liebe Inge. Sehe auf meinen Spaziergängen auch noch so manche Herbstzeitlose müde im nassen Gras liegen.
wünsche dir einen schönen Sonntag, Ramona

 

Antwort von Inge Offermann (11.11.2019)

Guten Abend Ramona, Herbstzeitlosenblüten entdeckte ich dieses Jahr nur einmal Ende Oktober im botanischen Garten unserer Universität, sonst leider keine, da ich derzeit wenig in den ländlichen Bereich komme. Gerne bedanke ich mich für deinen ergänzenden Kommentar mit den besten Wünschen für eine angenehme Nacht, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).