Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zwei Welten“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 17.11.2019

Na endlich. Wieder ein Vierk. Mein letztes Gedicht haben sie wohl gelöscht. Die 10 nackten Nutten waren dann doch wohl zuviel des Guten. Ich dachte halt nur, dass jeder dieses geflügelte Pennälerwort kennt und man dafür nicht indiziert werden kann.

Dein trauriger Zensurlos Zahnseide

 

Antwort von Andreas Vierk (18.11.2019)

Lieber Paddy, ich weiß nicht, woran deine Gedichtlöschung liegt. Da müssen vielleicht Beschwerden von den Ewiggestrigen eingegangen sein. Bei deinem ausgiebigen Gebrauch von Fäkalwörtern kann ich mir das wegen 10 Nutten auch nicht vorstellen. Ich hab mich zweimal bei Jörg Schwab über einen mit extrem rechter Haltung und entsprechenden Äußerungen beschwert. Der hat überhaupt nicht reagiert. Vielleicht hast du ja mit anderen gestänkert? Es bleibt rätselhaft... Dein zickiger Zicky Starrkrust


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).