Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedenket“ von Uwe Seltmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Uwe Seltmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

17.11.2019
Bild vom Kommentator
So wie der Sonntag so auch die kommenden Tage erinnern uns, lieber Uwe,
das Leben kann plötzlich vorbei sein. Bei Zeiten und nicht erst rückwirkend
macht man sich von den Lasten der unausgesprochenen Worte frei.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

freude (bertlnagelegmail.com)

17.11.2019
Bild vom Kommentator
...Uwe profuerit, wie der Lateiner sagt, es möge nützen!
LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Hallo Uwe, Worte, die nachdenklich machen. Ja, Erinnerungen, es ist das, was bleibt. Eingemeißeltes in Grabsteinen hilft uns nicht weiter.
HG Bernhard

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.11.2019
Bild vom Kommentator
Lieber Uwe,

der heutige Tag spricht für sich. Du hast ihm einen würdigen Rahmen geschenkt, danke!

Herzliche Grüße von Margit

Uwe Seltmann (17.11.2019):
Vielen Dank und viele Grüße zurück. Uwe

chriAs (christa.astla1.net)

17.11.2019
Bild vom Kommentator
Lieber Uwe,
danke für deine besinnlichen Sonntagsworte!
Auch dir einen schönen Sonntag, hier ist es grau, feucht, und wird vielleicht bald etwas schneien. Die großen Schneefälle hat der Süden unseres Landes (Kärnten, Süd- und Osttirol) abbekommen)
Liebe Grüße,
Christa


Uwe Seltmann (17.11.2019):
Danke. Auch bei uns ist es trüb und regnerisch. Gestern war ich in meinem Heimatort Crottendorf im Erzgebirge, cirka 70 km von meinem Wohnort. Es war herrliches und sonniges Wetter. Aber bestimmt zieht bald der Winter im Erzgebirge ein.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).