Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„GROLL“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 18.11.2019

Liebe Renate,

heute nicht reimend mein Kommentar.
Groll und Sturheit, auch im Alter ist schon eine schlimme Sache. Auch die Engstirnigkeit und Verbohrtheit trägt dazu bei, das Aufeinanderzugehen beinahe unmöglich zu machen. Dabei wäre es oftmals so leicht noch Frieden zu machen und sich auszusprechen aber zwingen lässt es sich wohl nicht!

Ein ernstes Thema diesmal von Dir. Mit lieben Grüßen und schönen Wochenstart, Uschi


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 18.11.2019

Leider gibt es Menschen, die nie über ihren Schatten springen. Ich habe erlebt, dass ein hochbetagter Mann aus Rechthaberei keinerlei Versöhnungsangebote angenommen hat. Er war über den Tod hinaus böse und stur.
Sein Sterbeprozess war langanhaltend und schwer.

Grüße schickt dir Ingrid


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 18.11.2019

Liebe Renate, wenn Groll sich so auflösen kann, hat ein Mensch Wesentliches erfahren; gereift zur Versöhnung und Selbsterkenntnis. Verzeihung braucht es in allen Beziehungen, persönlichen und gesellschaftspolitischen.
Groll, der bestehen bleibt, verpestet die Seele.
Herzlich grüsst Dich Ingeborg


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.11.2019

Groll ist nicht gut liebe Renate, doch wir sind alle Menschen und kennen dies! Grüße Franz


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 17.11.2019

Liebe Renate,

das sind Worte, die duch und durch gehen, es geht um den Seelenfrieden, der frei macht. Es hatte ja kürzlich ein "Opfer" seinem "Peiniger" nach all den Jahren vergeben. Das hat mich sehr berührt, aber dieser Mann hat es geschafft.

Herzliche Grüße dir von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).