Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Einsamkeit kann Segen sein“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 22.11.2019

Liebe Hildegard,
eine vorübergehende Einsamkeit kann auch gut sein, bietet diese die Möglichkeit vom Fluch einer früheren Beziehung loslassen! Aber das Meiden jeglicher Kontakte wäre die falsche Konsequenz einer Trennung! Sehr gut in Worte gefasste Gedanken!
LG. Michael

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.11.2019)

Lieber Michael, danke dir herzlich für deinen offenen Worte, die so ehrlich sind. Wie du schon erwähnt hast, die Einsamkeit kann gut tun und Altes verarbeiten, aber auch für alles Neue, die Türen öffnen. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Margitta (margitta.langegmx.net) 21.11.2019


Liebe Hildegard,

Alleinsein kann Glück bedeuten. Dabei zu sich selbst finden, Innehalten, zur Ruhe kommen ist wohltuend. Einsamkeit macht traurig, ist gefährlich, besonders im Alter.
Gern gelesen.

Lieber Abendgruß
Margitta

 

Antwort von Hildegard Kühne (22.11.2019)

Liebe Margitta, danke dir herzich für das Lesen und mit deinen Worten stimme ich dir voll zu. Vielen Menschen fällt es schwer zur Ruhe zu kommen und finden die Stille als sehr unangenehm. Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 21.11.2019

Denke eher, liebe Hildegard, dass du das Alleinsein meinst. Dann würde ich dem Inhalt in toto zustimmen. Einsamkeit - weiß man aus der Psychologie - kann speziell für Ältere ein Riesenproblem sein. Gern gelesen von RT, der dich herzlich grüßt.

 

Antwort von Hildegard Kühne (22.11.2019)

Danke dir herzlich für das Lesen, lieber Rainer, und mit deinem lieben Beitrag gehe ich teilweise mit. Die Stille ist so kostbar, man muss es auch verstehen können. Stimmt auch, dass die älteren Menschen unter der Einsamkeit leiden. Im Allgemeinen wird die Stille als etwas negatives amgesehen, dabei ist sie so inspirierend. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 20.11.2019

Liebe Hildegard,

ich liebe die Einsamkeit, die mich stets zu neuen Gedanken führt. Sie mich beschenkt mit Worten, die ich dann aufs Papier bringen kann. Sehr schön!

Liebe Morgengrüße dir von Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Margit, für deine lieben Worte danke ich dir und es ist diese ungeahnte Kraft, die sich daraus entwickelt. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.11.2019

...Hildegard, da hast du Recht!
Gut geschrieben,
lG Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Bert, danke dir herzlich und es freut mich, dass es dir gefällt. Lieben Gruß von Hildegard


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 19.11.2019

Ich hab mit dem Alleinsein keine Probleme. Bin eh ein Mensch der gerne für sich ist.
Hast du mit einfachen Worten gut ausgedrückt.
Lieben Gruß Heike

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Heike, für deinen zustimmenden Beitrag meinen Dank und freue mich, dass du es auch so siehst. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 19.11.2019

du hast recht, liebe Hildegard. Manchmal muss man allein sein. LG von Monika

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Monika, da bekommst du meine volle Zustimmung und danke dir herzlich. Liebe Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 19.11.2019

Mir gefällt Deine Titel Aussage (...) Segen sein", liebe Hildegard.
Beim bewußten Erkennen und Ankommen im ureigenen Selbst findet der Mensch seinen Frieden, kann so auch wieder für andere segensreich wirken.
Herzlich grüßt Dich Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Ingeborg, danke dir herzlich für deinen treffenden Beitrag, den ich nur beipflichten kann. Sich gekonnt und wirkungsvoll vom Trubel der Welt für kurze Zeit zurückziehen, schenkt wieder Kraft. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


MarleneR (HRR2411AOL.com) 19.11.2019

Liebe Hildegard,

wenn ein wenig einsam sein, auch die Ruhe, die das Herz braucht,
beinhaltet, dann kann Einsamkeit auch schön sein. Nur zum Dauer-
Zustand darf es nicht werden, dann verkümmert die Seele.

Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.11.2019)

Liebe Marlene, deinen lieben Worten kann ich nur zustimmen und es darf nicht zu einem Dauerzustand werden, der sich dann nachteilig auswirken würde. Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 19.11.2019

Ehrlich gesagt liebe Hildegard, ich mag sie schon zuweilen! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (19.11.2019)

Lieber Franz, so sollte es auch sein und danke dir herzlich. Liebe Grüße von Hildegard


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 19.11.2019

Liebe Hildegard,

das Insichkehren, das Zuruhekommen,
Innehalten und Abschalten von der Hektik,
die uns wohl alle umgibt, das sollten wir wohl
alle viel öfter tun!

Du hast es in sehr schöne Worte gefasst
und daran erinnert!

Dankeschön und liebe Grüße, Uschi

 

Antwort von Hildegard Kühne (19.11.2019)

Liebe Uschi, für deine zustimmenden Worte meinen Dank und wir könnten alle davon profitieren. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).