Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der alte Baum“ von Sonja Soller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 21.11.2019

Hab ich gern gelesen, dein Baumgedicht. Ich umarme sie zwar nicht, aber ich respektiere sie, weil sie mir immer wieder Geschichten erzählen. In den 70/80ern besang Alexandra mit ihrer wohlklingenden Stimme ihren Freund, den Baum.

Grüße aus dem nebligen Franken
schickt dir Ingrid

 

Antwort von Sonja Soller (21.11.2019)

Liebe Ingrid, so einen Baum habe ich vor meinem Turmfenster stehen. Jeden Morgen fällt der zweite Blick darauf. Dort baut sich jedes Jahr eine kleine Vogelschar ihre Nester. Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie die Vogeleltern die Nester ausputzen. ( Könnte man ein Gedicht drüber schreiben). Das Lied von Alexandra kenne ich auch. Ein beindruckender Text und eine beeindruckende Stimme, . Herzliche Grüße aus dem auch nebeligen Norden sendet Dir Sonja


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 20.11.2019

Je älter desto besser. Der Baum wird schöner, breiter und bietet Mensch und Getier Platz und Schutz und Unterschlupf. Eine schöne Beschreibung, die sich mal direkt, mal indirekt reimt und sich rhythmisch ins Auge wickelt, ins innere Ohr auch. Man kann ihn plastisch vor sich sehen, und seine Krone wird edler, der König!
LG und Supertoni Makkaroni. Mein Freund der Baum, er steht im Apfeltraum. Karl-Konrad

 

Antwort von Sonja Soller (20.11.2019)

Ha,ha,ha. Du bringst mich sehr oft zum Lachen, schon mal ein Danke dafür lieber Karl-Konrad, so ein alter Baum steht vor meinem Turmfenster, sehr imposant und majestätisch und bietet gefiederten und anderen Tieren ein Zuhause ( kein Apfeltraumbaum), was ich schon am Morgen sehr gut beobachten kann ( von meinem Turmfenster aus). Immer wieder schön. Liebe schmunzelige Grüße aus dem Norden sendet Dir Sonja


Klaus lutz (klangflockeweb.de) 20.11.2019

Bäume sind etwas faszinierendes! Und das beschreibst Du mit diesem Gedicht hervorragend! Klaus

 

Antwort von Sonja Soller (20.11.2019)

hallo Klaus, vielen Dank für Deine netten Worte und fürs Lesen. Herzliche Grüße aus dem Norden sendet Dir Sonja


Margitta (margitta.langegmx.net) 20.11.2019

Liebe Sonja,

vor meinem Fenster steht auch so ein alter Baum, für mich ein Traum.
Ich liebe ihn und habe ihm eine kleine Kurzgeschichte gewidmet:
" Mein Baum ". Voller Freude beobachte ich die bunte Vogelschar, die den alten auch Baum lieben, hier ruhen oder auf Nahrungssuche gehen. Im Winter dann sind Eichhörnchen sein Gäste.
Hoffe, er bleibt noch lange am Leben!

Ich danke Dir für dein schönes Gedicht und sende liebe Grüße
Margitta


 

Antwort von Sonja Soller (20.11.2019)

Liebe Margitta, auch vor meinem Turmfenster steht so ein alter Baum, der zweite Blick fällt jeden Morgen auf ihn. Danke für Deinen wunderbaren Kommentar. Herzliche Grüße aus dem Norden sendet Dir Sonja


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.11.2019

Alte Bäume liebe Sonja haben ihre Klasse! Grüße Franz

 

Antwort von Sonja Soller (20.11.2019)

Hallo Franz, so ein alter Baum, könnte viel erzählen, wenn er wollte. Danke fürs Lesen. Liebe Grüße aus dem Norden sendet Dir Sonja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).