Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Durchs Augenglas der Liebe 💝“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leidenschaft“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 22.11.2019

Sehr gerne gelesen, das Foto bewundert ! HG Olaf

 

Antwort von Ursula Rischanek (22.11.2019)

Das freut mich lieber Olaf, herzlichen Dank! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 21.11.2019

Liebe seh-verstärkte Zeit/Raum-Dichterin Uschi...
W ie rosarot getrübt muß doch sein Blick sein...
O b ER (Goethe) hinter jeder feschen Wienerin "dackelt"??
R ichtige Schamesröte ereilt ihn wie ´ne Pein...
T riebhaft verkehrt man(n) nur bei Liebesdienerin wackelt!!!
---->>> Das off´ne Zauberwort in Mannes Augen
Ich will, ich will...kann oft nix taugen!!!
Meint schmunzelnd in Zeiten der Virtuellen Realität
herzl. Morgengrüße vom Schwabenschelm Jürgen
(die Website: liebeakt...ist sehr verführerisch
weil´s Pudel´s NUDEL packt ;-)))

 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Lieber Schwabenschelm Jürgen, nun denn immer wortspielerisch will ich dir nur sagen, niemals fragen sondern wagen, braucht keine Schamesröte sein, und sicherlichh schon gar nicht Pein. Denn wer von uns, durft wahre Liebe je erfahren, wenngleich vielleicht auch älter schon an Jahren, nur der kann sagen wie es ist, wenn man den Liebsten nie vergisst! In diesem Sinne herzlichen Dank und liebe Güße vom Wienermädel, dem ganz sicherlich niemand hinterherdackelt - ja nichtmal Goethe .... obwohl .... ;-)))) Uschi


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 21.11.2019

Liebe Uschi,

Wenn Du fragst was es ist,
Weil das Glück aus Dir spricht,
Wenn die Feder Dir fliegt,
Weil die Lieb' in Dir siegt,
Wenn Dein Liebster Dir nah
Weil es ewig so war,
Wenn Du grenzenlos liebst
Weil Du hin Dich ihm gibst...

Fragst Du nicht nach der Zeit.
Ist kein Weg Dir zu weit.
Jede Nacht Dich erregt,
Wenn Dein Traum in Dir lebt,
Du an ihn nur noch denkst
ihm Dein Herz täglich schenkst,
Ist Dein Leben erfüllt
Weil's in Liebe gehüllt.

Es ist was es ist, sagt die Liebe.
Mein Wunsch:... Dass es ewig Dir bliebe.

Ein wunderbar, zu Herzen gehendes Gedicht ist hier Deiner Feder entsprungen.
Kompliment mit einem "Hoch Der Lyrik".

Herzliche Grüße Horst









 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Lieber Horst - nicht meiner Feder, sondern direkt meinem Herzen! und: Wenn Du fragst, so sing Dir ein Lied - Weil es genau genommen nur darum geschieht - Wenn mein Herz mir diktiert - Weil die Liebe mich nunmehr führt - Wenn ich den Liebsten gespürt - Weil die Seele nur er so berührt - Wenn es sogleich auch geschieht - Weil er mir die wahre Liebe nun gibt! *** Sei herzlich bedankt für diesen ganz wundervollen Kommentar der mich sehr berührte. Auch Dir liebe Grüße und ein "Hoch Der Lyrik" Uschi


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 20.11.2019


Wie recht er hatte!
Alles wird licht und leicht,
wenn der Flügel
der LIEBE
uns zärtlich streift...

In diesem Sinne liebe Grüße
und Freudengewinne
- Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Das hast Du aber schön gesagt liebe Renate - der Flügel der Liebe - nur einen Wimpernschlag lang - hoffnungslos romantisch, aber so bin ich nun mal ;-))) Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße zu Dir, Uschi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 20.11.2019

Liebe Uschi,

so einfach ist das also, durchs Augenglas der Liebe sich angelächelt fühlen nur im rosa Triebe, losgelöst von allen Sinnen, wagen und zu Ende spinnen. Der Herr Geheimrat wusste wie es sich anfühlt und Du bist längst auf seiner Welle. Einfach schön!

Herzliche Abendgrüße Dir von Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Liebe Margit, herzlichen Dank für den schönen Kommentar, Dein Lob ehrt mich. Ich liebe die Klassiker und allen voran den Herrn Geheimrat, der ein rechter Frauenversteher war, warum auch nicht, dies hat ihn ganz sicherlich auch beflügelt. Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.11.2019

Auch dies liebe Uschi ist Poesie, die das Herz wahrlich beglückt und das Bild ist ein Hammer! Klasse! Grüße der Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Herzlichen Dank auch Dir lieber Franz, schön wenn es gefällt! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.11.2019

Die Liebe strahlt aus allen, den Gedichten,
da ist es schön, darüber auch zu dichten;
denn was dieser Geheimrat kann,
kannst liebe Uschi du, schon lang.

Niemand braucht dahinzu darben
du erfreust mit rosa Farben,
dabei erregst du viele Triebe
du siehst durchs Augenglas der Liebe.

Du hast dich dabei nicht geschunden,
das Alltagsgrau, es ist entschwunden;
es strahlt nicht nur dein lieb Gesicht,
du strahlst mit dem ganzen Gedicht.

LG Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (21.11.2019)

Bertl, Geheimrat Goethe lieben wir beide, Du hattest ja den Faust genommen - kein leichtzunehmendes Thema übrigens, er war brilliant, konnte mit Worten umgehen wie kaum ein anderer, zudem kein Kostverächter was ihm zugegebenermaßen nicht immer nur Lob einbrachte. Ich verehre ihn sehr. Danke für deinen gereimten Kommentar der mich erfreute, und toi toi toi für heute Abend beim Poetry-Slam. So etwas würde mich auch einmal interessieren wenn es meine Zeit zulässt. LG Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).