Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Stollenbacken“ von Oskar Stock

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Oskar Stock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 22.11.2019


Ärgerlich, ärgerlich.

Das ist ein mittelschweres Drama.
All' die Mühe war vergebens.
Vielleicht fehlte ein Klecks Rama...
Man kann ihn ja vom Bleche kratzen.
Vielleicht mögen ihn die Katzen
oder die ewig hungrigen Spatzen...

Der Vorschlag ist wohl nicht so gut,
weil Zucker Tieren schaden tut.
Vielleicht brockt man ihn in Milchkaffee,
das wäre doch keine schlechte Idee!

Grüße sendet dir Renate






tryggvason (olaf-lueken2web.de) 22.11.2019

Ich bin deiner Mutter nicht böse - ein Christstollen mich niemals erlöse.
HG Olaf


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 22.11.2019

Oje, das ist aber schlecht! Hat sie die Hefe vergessen?
Auch den besten Köchen passiert mal was....
Abendgrüße von Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).